Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

Expelliarmus!

 

Nur noch 6 Tage, dann ist es so weit. Das lange Warten hat ein Ende, denn am Donnerstag, den 18.11.10 läuft der erste Teil von „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ in den deutschen Kinos an. Wie lange haben wir gewartet, auf den letzten Teil der uns so verzaubernden Potter-Saga.

Finster soll er ja sein. Und eindeutig nichts mehr für Kinder. Denn mit dem niedlichen Zauberer-Trio, das vor zehn Jahren im Hogwarts Express auf die Leinwände gedampft ist, hat dies freilich nicht mehr viel zu tun. Nein, denn in der letzten Schlacht geben Harry und seine Freunde nochmal alles um den finsteren Lord Voldemort zu besiegen. Hier die Inhaltsangabe des Films:

Lord Voldemort, Harrys ewiger Nemesis, hat die Macht im Reich der Zauberer an sich gerissen. Selbst das Zauberministerium befindet sich fest in der Hand von Voldemorts Schergen: Andersdenkende und Muggel-Freunde werden verfolgt, weggesperrt oder getötet. Das neue Motto des Ministeriums, “Magie ist Macht”, wird dabei mit aller Brutalität umgesetzt; bildlich unterstützt von Zauberern in SS-Mänteln und mörderischen Suchtrupps.

Weil Harry Potter die einzig ernstzunehmende Bedrohung für Voldemort darstellt, lässt der dunkle Magier ihn und seine Freunde gnadenlos jagen. Die Verteidiger des Guten versuchen zwar, ihren jungen Retter zu beschützen, aber der Preis ist hoch: Überall lauert die Bedrohung, selbst alten Freunden ist nicht mehr zu trauen. So entkommen Harry und seine Helfer nur mit Mühe den tödlichen Fallen ihrer Feinde – oder auch nicht: Denn das traurige Ableben von Schulleiter Dumbledore im letzten Film war erst der Anfang – niemals mussten so viele liebgewonnene Figuren ihr Leben lassen..

“Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 1″ ist ein düsteres und psychologisch tiefsinniges Werk. Es geht um Angst und deren Manipulation, Assoziationen zum Faschismus sind gewünscht, wenn die Herrschaft Voldemorts gezeigt wird. Regisseur David Yates ist zur Hochform aufgelaufen, was ein großes Versprechen für das Finale ist.

Da können wir uns ja auch was freuen! Und wenn ihr da draußen Lust bekommen habt, über düstere Wesen aus einer anderen Welt eine Geschichte zu schreiben, dann beteiligt euch an unserem Happy Horror Contest und zeigt, was ihr drauf habt! Mehr Infos zum Wettbewerb und unseren tollen Preisen gibts hier

Share and Enjoy:
  • Print
  • email
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • del.icio.us
  • Digg

Hinterlasse eine Antwort