BookRix goes Romance4you – Im Interview mit Jane S. Wonda

  • Name: Jane S. Wonda

    Jane S. Wonda, Autorin

  • Genre(s): Romantikthriller, Erotikthriller, Erotik
  • Das lese ich privat: Mia Kingsley
  • Meine Haustiere: Mein Schreib-iPad kann als Haustier bezeichnet werden, es ist überall mit dabei
  • Mein Lieblingsessen: Puuh … Ich bin ein Öko. Mich macht man am besten mit glutenfreien, veganen Rohkostsachen glücklich (aber die wirklich geilen, für die man selbst keine Muße in der Küche aufbringt. 😀 )
  • Mein Lieblingsgetränk: Ein Latte mit Mandelmilch von Starbucks, hach!
  • Lieblingszitat: Glück ist eine Entscheidung. Und: Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe.
  • Das habe ich immer dabei: Mein Schreib-Pad. Leider auch mein Handy
  • Macken/Phobien/Ungewöhnliches: Ich bin ein schrecklicher Workaholic und kann nur schlafen, wenn ich abends ein paar Sätze geschrieben habe (direkt vorm Schlafengehen)
  • Lieblingslied: Ich atme Musik, daher ist es schwierig, sich festzulegen
  • Schönster Liebesroman: Twilight 🙈
  • Schönster Liebesfilm: Wie ein einziger Tag Hach! Oder 10 Dinge, die ich an dir hasse Seufz!
  • Mein perfektes Date: Irgendwas mit (veganen) Schoko-Crepes
  • Mein perfekter Tag: Irgendwas mit (veganen) Schoko-Crepes 😀
  • So entspanne ich mich: Hm … Ich stehe sozusagen unter Dauerstrom 😀
  • Homepage/Fanpage: www.janeswonda.com und fb.me/janeswonda und janes_wonda auf Instagram

 

  • Wie bist du zum Schreiben gekommen?

Ich habe nichts mehr zum Lesen gefunden. Alles war so gleich und hat mich an Twilight erinnert – und wenn es nicht wie Twilight war, dann sind am Ende immer die Hauptprotagonisten gestorben. Ich hatte irgendwie Pech mit meiner Buchauswahl und mir war daher lange Zeit sehr langweilig. Also entschied ich mich in einem Urlaub selbst zu schreiben. 😀

  • Was macht für dich einen guten Liebesroman aus?

Ich brauche immer einen üblen Typen. Tristan aus Immer Wieder (Don Both) oder alle Baddys aus Mia Kingsleys Werken. Dunkel, übel und auf jeder Seite einmal das Wort »Fuck«. Ansonsten lese ich das Buch leider nicht. 😀

  • Wie versetzt du dich in die richtige Schreibstimmung?

Mit Musik! Ohne Musik keine Bücher. (Auf Spotify könnt ihr reinhören. Auch sind meine Buch-Playlisten auf Youtube verfügbar.)

  • Hast du Vorbilder?

Zu meinem Schreibvorbild gehört J K Rowling (weil sie bei Harry Potter eine sooo tolle Storyline entworfen hat). Zu meinen sonstigen Vorbildern gehören alle kreativen Menschen, die ihre Power versprühen.

  • Wer oder was inspiriert dich zu deinen Geschichten?

Andere Geschichten. Ich überlege mir anhand dieser, was es noch nicht gibt. Während ich diese neue Geschichte dann schreibe, kommen mir ganz automatisch weitere Ideen.

  • Was war dein schönstes/erstaunlichstes/erschreckendstes Erlebnis als AutorIn?

Ich war vor kurzem auf Platz 1 der Kindle-Charts mit DARK PRINCE, das 2016 erschienen ist. Das war ein ziemlich cooles und witziges Erlebnis und kam aus heiterem Himmel.

  • Ist das dein erster Besuch der Romance4You? Wenn nicht: Wie waren deine bisherigen Erfahrungen? Was hat dir besonders gut gefallen?

Ich liebe diese Messe! Sie ist einfach so wunderschön! Für mich als Design-Mensch mit das wichtigste, wenn ich einen Raum betrete. <3

  • Was erwartest du dir von der Romance4You 2018?

Spaß & viele neue Kontakte! 🙂

 

Bisher veröffentlichte Werke von Jane S. Wonda:

 

 

 

 

 

Be Sociable, Share!