BookRix25:

Dieses Mal beantwortet Smaragdscherben 25 Fragen.

Doch wer ist Smaragdscherben überhaupt? In diesem Blogbeitrag stellten wir die junge Autorin, Leserin und Coverdesignerin schon vor. Uns fiel sie vor allem wegen ihrer sehr häufig gewonnenen Coverwettbewerbe ins Auge. Die 17-Jährige versteht es, ansprechende Cover zu gestalten – und damit auch noch Geld zu verdienen! Sie verkauft ihre Werke nicht nur an Autoren, sondern arbeitet ganz offiziell für einen klassischen Verlag als Illustratorin. Wir nahmen euch eine Frage vorweg, indem wir uns bei ihr erkundigten, wie sie zu diesem Nebenjob kam.

„Das kam sehr unerwartet! Vor ein paar Monaten habe ich eine meiner Kurzgeschichten an eine Anthologie geschickt. Als ich dann sah, dass eines meiner Bilder wie gegossen zum Thema der Anthologie passte, fragte ich den Verlag, ob sie denn noch ein Cover benötigten.
Sie brauchten zwar keines mehr, aber mein Bild wurde dennoch genommen. Und der Verlag war so begeistert, dass ich obendrauf auch noch einen Platz als Illustratorin angeboten bekam.“


Einige ihrer Cover finden sich sogar schon im Buchhandel! Beispielsweise wurde eines ihrer Cover für die Anthologie „Hexen“ des Sperling-Verlags verwendet. Auch für eine andere Userin gestaltete sie ein Cover, welches nun den veröffentlichten Fantasy-Roman „Melodie der Finsternis“ ziert.
Wir sind uns sicher, dass euch nun viele Fragen auf dem Herzen liegen und wir wollen euch natürlich die Möglichkeit geben, sie auch zu stellen! Sendet einfach bis zum 21.12.2011 eure Fragen an den BookRix25-Account. Wir suchen dann die 25 spannendsten, interessantesten und am meisten gestellte Fragen aus, welche wir an Smaragdscherben weiterleiten. Wir freuen uns auf eure Fragen!

Schreibe einen Kommentar