Kategorie-Archiv: Aus dem Büro

Auch wir brauchen Urlaub:

Trotzdem bleiben wir erreichbar.

Keine Sorge: Wir werden über Weihnachten nicht unsere Seite off stellen und einfach verschwinden – Dennoch brauchen auch wir ein wenig Erholung von dem Stress, den der Buchverkauf mit sich brachte. Somit wird unser Büro zwischen Weihnachten und Silvester nur spärlich besetzt sein. Natürlich werden wir uns trotzdem bemühen, ein Auge auf die Community zu werfen, unsere e-Mails zu checken und euch auf Facebook so wie Twitter zu unterhalten. Allerdings können Antworten ein wenig länger als gewohnt auf sich warten lassen. Immerhin sind wir auch nur Menschen und freuen uns schon, wenn wir endlich unsere Familien wieder sehen können. Allerdings machen wir uns keine großartigen Sorgen, dass die Community in Chaos untergehen wird, denn unsere User sind alle vernünftig, lieb und weihnachtlich eingestimmt, nicht wahr? 😉
In diesem Sinne wünschen wir euch schöne Feiertage, viele Geschenke, eine Menge Freude, eine atemberaubende Weihnachtszeit. Man schreibt sich bald wieder!
Weihnachtliche Grüße
Euer BookRix-Team

Teamvorstellung – Neu im BookRix-Team: Ann

Nachdem ich ja vor einigen Tagen bereits einen kurzen Blogbeitrag an dieser Stelle veröffentlicht habe ist es an der Zeit, mich allen einmal vorzustellen.

Seit Mitte Januar verstärke ich als zweites Mädel das BookRix-Team in der Portalentwicklung, das heißt: bei so ziemlich allen Veränderungen am Äußeren („Outfit“ / „Makeup“) und am Grundgerüst („Skelett“, Struktur) der Seite habe ich meine Finger mit im Spiel.

Zickenkriege (siehe Julia stellt sich vor) stehen jedoch weiterhin nicht an der Tagesordnung im Büro!

In meine Arbeit bringe ich ein wenig Usability-Wissen, also Wissen um die Benutzerfreundlichkeit oder auch Gebrauchstauglichkeit, von Websites mit ein, welches ich mir in meinem Studium und während eines Praktikums bei einer Usability-Agentur angeeignet habe.

In dieser Funktion werde ich also bestimmt auch einmal mit der einen oder anderen Befragung an euch als Nutzer herantreten, um eure Meinung zu gewissen Bereichen, Veränderungen oder Funktionen auf BookRix zu erfahren.

Auf BookRix findet ihr mich unter dem Nutzernamen „Dalarna“, welcher auch gleich eine erste Leidenschaft von mir verrät, nämlich meine Begeisterung für Schweden.
Als waschechtes „Nordlicht“, bis jetzt habe ich fast ausschließlich in verschiedenen Ecken Niedersachsens gelebt, bin ich außerdem bekennender Handballfan.Wenn ich nicht gerade an BookRix bastele oder schwedischen Handballern beim Gewinnen zuschaue bin ich meist mit kochen, Musik, Büchern oder fotografieren beschäftigt.

Viele Grüße aus dem BookRix-Büro!

Martin und die Bücher

Der Vorstellungsreigen geht in die nächste Runde.

Nach einem kurzen Zwischenstopp in Ba-Wü (Anmerkung d. R.: Baden-Württemberg) habe ich mich wieder in die Weißwursthauptstadt verirrt und bei BookRix angeheuert. Dort bin ich als m.kuest unterwegs.

In meinem Leben vor BookRix habe ich mich mit Marketing und Vertrieb beschäftigt. Und das mache ich jetzt hier auch! Ich kümmere mich um diverse Kooperationen, überlege mir schöne Aktionen, mit denen wir euch Spaß bringen können und versuche den Geist von BookRix in die weite Welt hinaus zu tragen.

Ab und zu treibe ich mich aber auch heimlich im Forum rum oder lese in den Büchern. Man braucht ja auch mal Ablenkung und neue Inspiration!

In diesem Sinne…

Cheers

Alex stellt sich vor

Hallo,

ich bin der Alex, einer der drei BookRix-Gründer, CTO und das allerälteste BookRix-Mitglied 🙂 Wie kommt dies zustande? Nun, ich leite vom ersten Tag bis heute das einköpfige Team, das sich mit der technischen Entwicklung, Umsetzung und Programmierung des BookRix-Portals beschäftigt.

BookRix ist mein X-zigste Internet-Projekt, jedoch verspüre ich bei ihm schon richtig väterliche Gefühle, was unseren Usern natürlich zugute kommt, da ich bei der Realisierung von Features, darunter auch alle Verbesserungswünsche, begeisternd und motiviert ans Werk gehe. Bei der Realisierung vom BookRix, durfte ich bislang meiner Kreativität freien Lauf lassen und es gelang mir viele neue Technologien zu entwickeln. Heute werde ich in meiner Arbeit von Johannes unterstützt, der inzwischen mit seiner Planungs-, Entwicklungs- und Teamleitungs-Arbeit meine rechte Hand geworden ist. Die Tatsache, dass ich Linkshänder bin, soll seine Leistung nicht schmälern.

Meiner derzeitigen Internet-Tätigkeit ging eine Konzertpianisten-Karriere voraus. Um diesen Blog-Beitrag kurz zu halten, empfehle ich allen, die mehr über mich erfahren wollen, die Webseite des BookRix-Users Compuexe zu besuchen, der mich interviewt hat und es dabei geschafft viele „Geheimnisse“ aus mir herauszuziehen.

Allen BookRix-Autoren wünsche ich weiterhin viel Erfolg und Lesern viel Spaß.
Liebe Grüße,
Alex Racic

Heavenandhell – Who is it?

Moin moin liebe BookRix-Gemeinde!
Es wird Zeit mich endlich vorzustellen. Mein richtiger Name ist Nils, auf BookRix verberge ich mich jedoch hinter dem Nickname heavenandhell. Seit September 2008 arbeite ich nun hier und bin in erster Linie für Marketing, Pressearbeit und Wettbewerbe zuständig. Wenn ich nicht brav war oder mir größere Verfehlungen im Marketing erlaubt habe, muss ich zur Strafe die BookRix Toilette putzen. Das ist zwar nicht schön, als alte Frohnatur mache ich aber immer das beste daraus und träller währenddessen einen Heavy Metal Klassiker nach dem anderen.

Image Hosting by Picoodle.com Image Hosting by Picoodle.com

Ab und zu darf ich die heiligen BookRix-Hallen sogar verlassen. Außer Lesen, Malen und Flitzebogen schießen gehe ich  gerne Skate- und Snowboard fahren oder malträtiere mein geliebtes Schlagzeug.

Julia stellt sich vor

Seit 2 Monaten bin ich als Praktikantin bei BookRix mit dabei.

Ich unterstütze Marketing-Abteilung und betreue die User vom deutschen und englischen Portal. All Eure Komplimente, Gedichte und Liebeserklärungen an BookRix landen erst mal in meinem Briefkasten.
Ich bin die einzige Frau im Kernteam. Mit Männern zusammen zu arbeiten, ist das Beste, was einer Frau passieren kann.
40 Stunden die Woche werde ich nur auf den Händen getragen:) Keine Zickenkriege, keine Intrigen, kein Neid.
Im Januar bekommen wir eine neue Kollegin, dann habe ich keine Exclusivrechte mehr für das Paradies.

Julia

Max stellt sich vor

Nachdem mein charmanter Kollege Johannes sich bereits vorgestellt hat, bin nun ich an der Reihe. Die kleinen Überraschungen zuerst, mein Name ist Max, inzwischen kann ich auf wunderschöne 21 Jahre Lebenserfahrung zurückblicken und in meine Kindheit war weitgehend sorgenfrei.

Seit knapp drei Monaten arbeite ich bei der tollsten Internetseite der Welt (BookRix) und kann mit Sicherheit sagen dass mein Leben sich grundsätzlich verändert. Jeden Morgen stehe ich um 6h auf, gehe joggen und esse nur noch Müsli zum Frühstück. Seit dem ich für BookRix arbeite kann ich mich vor netten Frauen kaum retten, und bekomme fast täglich Liebesbriefe. Seit dem BookRix in mein Leben getreten ist, fliegen überall Schmetterlinge, es ist ständig Frühling und selbst das Telefon klingelt nur, wenn man es sich wünscht.  So, oder so ähnlich kann man sich ein Leben bei BookRix vorstellen.

Leider werde ich nicht mehr so lange im Paradies der Internet-Firmen sein, da im Januar mein Studium beginnt. Warum ich mich dafür entschieden habe weiß ich selbst nicht so genau. Irgendwie bin ich mir aber sicher, dass es eine tolle Zeit werden wird. So ohne Schmetterlinge, ohne Müsli und nur einigen, wenigen Liebesbriefen.

Max

Team-Vorstellung – Erster Teil

Wir hatten die Vorstellung des Teams versprochen, also muss wohl einer den Anfang machen…

Bevor ich etwas zu meiner Funktion bei BookRix sage, muss ich erstmal mit einer selbstverschuldeten Fehlinformation aufräumen: Nein, ich bin nicht wirklich Isländer. Ich habe den ganz unisländischen Vornamen Johannes, habe nie dort gelebt und meine isländischen Sprachkenntnisse würden mich dort sicher nie zu einem großen Literaten werden lassen. Dass ich „Ísland“ als Land angebe, gehört aber seit Jahren zu meinem Usernamen und meinem „Online-Ich“.

So, da das geklärt wäre, jetzt zu BookRix. Ich bin bei BookRix schon verhältnismäßig lange. Zumindest war BookRix noch nicht online und hatte noch nicht so viele Features als ich angefangen habe. „Damals“ noch ohne Büro, ohne Community, ohne eigenen Internetzugang (!) … An dieser Stelle bitte ich um eine Sekunde Mitleid.

Danke. Reicht.

Während ich am Anfang noch so ziemlich alles gemacht habe was anfiel, bin ich mittlerweile vor allem für Konzept, Koordination und Umsetzung von Entwürfen und Prototypen neuer Features, Seitenumbauten und -ergänzungen zuständig. Das heißt, meine Hauptaufgabe ist eigentlich unseren Programmierer nach durcharbeiteter Nacht und zwei Stunden Schlaf wieder aus dem Bett zu klingeln und zur Arbeit anzutreiben.

Wofür ich nicht mehr zuständig sein werde: Das Forum. Es sei denn, es geht um neue oder geänderte Entwicklungen auf BookRix. Oder es ist gerade kein anderer da.

„ZwischenZeilen“

Willkommen im BookRix-Blog „ZwischenZeilen“. Wir wollen dieses Blog nutzen, um einige Einblicke in die Entwicklung, die Pläne und das Team von BookRix zu geben, um zu zeigen, wer wir sind, was wir machen, und warum wir das machen.

Wir haben dieses Weblog gewählt, um eine zentrale Informationsquelle zu den wichtigsten Dingen, die BookRix betreffen, zu schaffen. Dementsprechend wird sich in den nächsten Tagen auch nach und nach das Team vorstellen, damit ihr ein Bild davon habt, mit wem ihr es bei BookRix zu tun habt.

Für das BookRix-Team,

sjÁlfur