Kategorie-Archiv: BookRix-Leben

small

BookRix: Wie wir zwischen den Jahren 2016/17 für euch da sind

Natürlich ist BookRix auch während und zwischen den Feiertagen für euch da. Da jedoch auch das BookRix-Team Weihnachten im Kreise seiner Familien verbringen wird, kann es vorkommen, dass die Bearbeitung mancher Anfragen zwischen dem 23.12.2016 und dem 09.01.2017 etwas länger dauert als gewohnt. Wir bitten um euer Verständnis.

Des Weiteren gehen die meisten eBook-Shops, die von BookRix beliefert werden, in Weihnachtspause. Das heißt, dass viele Shops keine Updates (also keine neuen eBooks, keine Änderungen, keine Preisupdates) zwischen dem 16.12.2016 und dem 09.01.2017 annehmen. Deshalb bitten wir dich, dringende Veröffentlichungen und Bearbeitungen noch vor dem 15.12.2016 vorzunehmen, um sicherzustellen, dass sie noch vor Weihnachten in den Shops ankommen.

Ab dem 09.01.2017 sind wir und die Shops wieder uneingeschränkt für euch da.

Und vorher wünschen wir euch einen schönen Advent, ein frohes Fest und einen guten Rutsch nach 2017!

Weiterlesen

Gruppe “Feedback gegen Feedback”

Vorstellung der Gruppe “Feedback gegen Feedback”

Heute möchten wir Euch eine neue Gruppe vorstellen, die ein interessantes Konzept verfolgt. Mehr dazu schreibt nun die Adriminstratorin skinny.love:

Hallo an alle Leser, Schreiber und Kritiker,

ich finde, dass es auf Bookrix in letzter Zeit viel zu wenig Rückmeldungen gibt. Nur mal ein Beispiel: Mein Buch hat 45 Klicks, davon haben mir zwei (eine ausführlichere, eine weniger ausführlichere) Rückmeldungen gegeben. Das heißt, 43 Personen haben mir nicht ihre Meinung zu dem Buch mitgeteilt. Diese 43 Leute haben mir auch nicht gesagt, wieso ihnen mein Buch nicht gefallen hat.
Das ist einfach schade, denn ohne Kritik bzw ohne konstruktive Kritik kann man sich nicht verbessern und das ist doch wo

hl das Streben eines jeden Autors!
Ich weiß nicht, wie viel mein Versuch bringt, aber es ist alle mal besser als nichts zu machen!
Aus diesen Gründen habe ich diese Gruppe gegründet:

Feedback gegen Feedback

Das Prinzip ist simpel und bezieht sich auf den Namen:

Feedback gegen Feedback!

Gruppe Feedback gegen Feedback

Es gibt zwei Sachen zu tuen: 1) Sein Buchlink unter den Beitrag mit dem richtigen Genre posten.
2) Dem Buch des Vorposters ein Feedback (nach vorgegeben Muster) geben.

Genauere Regeln und Vorgehensweise werden in den Infos erklärt!

Also macht mit!

skinny.love

 

Kurzgeschichten-Wettbewerb

Feuilleton von Monirapunzel

Hallo Ihr Lieben,

vor ca. einem Jahr habe ich die Kurzgeschichten-Gruppe vertrauensvoll in die Hände von René Deter gegeben. Heute möchte ich René ein großes Lob aussprechen! Er und sein Moderatoren-Team leiten diese Gruppe ganz hervorragend! Der monatliche Wettbewerb erfreut sich immer noch großer Beliebtheit. Aktuell lautet das Thema, zu dem bis zum 23. März 2014 Beiträge angemeldet werden können:

“In den Katakomben von Paris”

Das ist doch wohl ein spannendes Thema! Da muss es doch jedem Autor in den Fingern jucken. Die Geschichte darf einen maximalen Umfang von 3000 Wörtern haben. Es muss sich um eine Erstveröffentlichung handeln und der Text sollte unabhängig von anderen Büchern des Autors sein. Zudem darf es sich nur um ein bei BX lesbares oder downloadbares Buch handeln. Kostenlose Bücher in Shops sind nicht zulässig. Die weiteren Regeln findet Ihr in der Kurzgeschichten-Gruppe.

Kurzgeschichten-Gruppe

Erfreut habe ich gesehen, dass es nun auch wieder das Thema der Woche gibt. Aktuell geht es um klassische Kurzgeschichten. Da fällt mir doch sofort Wolfgang Borchert ein. Neulich wurde nach Lieblingsmärchen gefragt. Ich finde es immer wunderbar, in gemeinsame Erinnerungen einzutauchen.

Schön finde ich auch die Plauderecke. Das ist ein idealer Ort um Gleichgesinnte zu treffen und Lesefreunde zu finden. Wer die Kurzgeschichten-Gruppe noch nicht kennt, sollte sie sich unbedingt anschauen.

Grüße von Monirapunzel

Monirapunzel

Monirapunzel, bekannt als langjährige und engagierte BookRix Userin, schreibt in ihrem Feuilleton über verschiedene Themen rund um BookRix.

Germany doesn´t want war. We are the World

Ein Gemeinschaftsprojekt der BookRix-User 2013

Ins Leben gerufen von Jeremy Jackson

Wir suchen Mitstreiter, die einen kurzen Text schreiben über die Armut und die Gewalt in Kriegsgebieten.
Oder was Ihr darüber denkt.
Menschen, die sich dieses Jahr zu Weihnachten in Kriegsgebieten unter Beschuss verstecken und Angst um ihr Leben haben müssen.

Dieses Buch soll eine Kerze sein, die um die Welt geht im Gedenken an die Kinder und all die anderen Menschen, die in Angst leben in diesen Kriegsgebieten.

Schickt mir Euren Text (bitte korrigiert) hier als Nachricht oder auf meine E-Mail-Adresse – jeremy_jackson@web.de
Maximal 5 bis 8 Zeilen mit eurem Namen oder Nicknamen.
Darf ausnahmsweise auch mehr Text sein.
Es wird dann als Nachricht in dem Buch veröffentlicht.

Vielen Dank im Voraus an alle, die mitmachen.
Den Link zum Buch bekommt jeder User, der etwas zu diesem Buch beigetragen hat.
User, die nichts beigetragen haben, können natürlich auch lesen und kommentieren.

Adventsgewinnspiel von Astrid Rose und Annette Eickert

Das Adventsgewinnspiel 2013 von Astrid Rose und Annette Eickert!

Hinter jedem Türchen steckt hier ein spannendes Buch! Astrid Rose (“Traumrose”) und Annette Eickert veranstalten bei WordPress ein Adventsgewinnspiel, bei dem auch zahlreiche Autorinnen und Autoren der BookRix-Community mit ihren Werken teilnehmen, z.B. Bonnyb Bendix, Any Cherubim, Ashley Kalandur, Anja Ollmert, Divina Michaelis, Tanja Rauch, Astrid Rose und Sascha und Claudia Schröder.
Zu jedem Buch wird eine Quizfrage gestellt. Beantwortet sie und nehmt an der Verlosung teil! So könnt Ihr Euren eReader mit tollen Geschichten für die Weihnachtsferien füttern.
Das Gewinnspiel ist hier zu finden.

Adventsgewinnspiel von Astrid Rose und Annette Eickert

Erste Verträge im Rahmen von BookRix Selected

Tanja Rauch und Ewa Aukett erhalten als erste Self-Publishing-Autorinnen eine Vorschusszahlung für ihr nächstes eBook

Vor zwei Wochen haben wir bekannt gegeben, dass wir im Rahmen des Programms „BookRix Selected“, Vorschüsse an ausgewählte Indie-Autoren zahlen wollen. Nun präsentieren wir Euch stolz die ersten beiden Autorinnen aus unserer Community, die wir für eine engere Zusammenarbeit gewinnen konnten. Beide erhalten eine Vorschusszahlung für das nächste via BookRix publizierte eBook.

BookRix-Autorin Tanja Rauch

BookRix-Autorin Tanja Rauch

Tanja Rauch konnte mit den ersten beiden Teilen ihrer Fantasy-Reihe „Blutsdämmerung“ bereits tausende Leser begeistern und dementsprechende Verkaufszahlen vorweisen. Momentan schreibt sie am dritten Teil, der in einigen Monaten über BookRix veröffentlicht wird. Auch ihr im Juli 2013 erschienener Erotikroman „Bittersüße Sehnsucht“ entwickelte sich zum Indie-Bestseller und schaffte es bei Amazon bis auf Platz 2 der Kindle-Charts in der Kategorie „Erotik/Romane und Erzählungen“.

Ewa Aukett, Autorin des erfolgreichen Liebesromans „Outback“, kommt ebenfalls in den Genuss eines Vorschusses. Sie arbeitet aktuell an der Fortsetzung ihres Self-Publishing-Debüts „Outback“. Das eBook schaffte es bereits kurz nach Veröffentlichung in die Kindle Top 10 / Liebesromane.

Natürlich wollen wir mit „BookRix Selected“ nicht nur Indie-Autoren aus  unserer Community unterstützen, deshalb befinden wir uns aktuell auch mit diversen hochkarätigen Autoren im Gespräch, die ihre eBooks bisher nicht über BookRix veröffentlicht haben.

Mehr Infos zu BookRix Selected findest Du auf unserer Info-Seite zum Thema “Vorschüsse für Self-Publishing-Autoren”

eBook-Verlosung: Gewinne den neuen Roman von Emilia Licht!

Liebe auf leisen Sohlen

Auf BookRix gibt es mal wieder etwas zu gewinnen. Emilia Licht hat uns mit ihrem Roman „Liebe auf leisen Sohlen“ ein Werk zur Verfügung gestellt, das das Thema „Alltag in einer Beziehung“ in eine nette Geschichte verpackt. Lest euch gleich die Leseprobe zu diesem tollen eBook durch und lasst euch von der Geschichte verzaubern.

Der Klappentext:

Powerfrau Josina “Josi” Hollenstein leitet das Familienhotel Anna Karolina in Dresden. Knallhart, unnahbar und perfektionistisch. Ihre schrullige Schwiegermutter hingegen möchte das Haus und vor allem Josi mit mehr Liebe füllen, während die pubertierenden Kinder ihr das Leben schwer machen und Ehemann David sie immer öfter wie eine Fremde anschaut. Völlig zurecht fragt sich Josi, wo eigentlich die Romantik in ihrer Ehe geblieben ist und greift zu ungewöhnlichen Mitteln …
Karriere oder Liebe? Keine Frage: Beides!
Ein wunderschöner Roman über den Spagat zwischen beruflicher Entfaltung und der Sehnsucht nach Romantik.

Wie ihr mitmachen könnt?

Um an der Verlosung teilzunehmen müsst ihr euch lediglich die Leseprobe zu „Liebe auf leisen Sohlen“ durchlesen und die einfache Gewinnfrage dazu beantworten.

Rezension zum Werk:

Auf unserem BookRix-Blog haben wir vor Kurzem schon eine ausführliche Rezension zu dem Buch veröffentlicht. Schaut sie euch doch einfach mal an, um euch eine erste Meinung zum Buch einzuholen.

Neue eBook-Verlosung: Gewinne Crafael!

Ewa Aukett in vielen Genres unterwegs

Indie-Autorin Ewa Aukett ist nun seit gut einem halben Jahr Mitglied auf unserer Selfpublishing-Plattform BookRix. In dieser Zeit konnte sie schon sehr viele Leser und Freunde für sich gewinnen. Das liegt zum einen an ihrer netten Art, die sie in unserer Community immer wieder an den Tag legt, aber besonders auch an ihren genialen Büchern. Dabei fühlt sie sich in den verschiedensten Genres wie zu Hause. Von Liebe über Krimi bis zu Fantasy. Ewa´s Spektrum ist riesig.

Mitmachen und gewinnen!

Daher möchten wir euch exklusiv die Gelegenheit geben, eines ihrer tollen Bücher zu gewinnen. Bis zum 15.09.2013 verlosen wir fünf Exemplare von Ewa´s neuem Fantasy-Spektakel „Crafael“.

Wie ihr teilnehmen könnt?

Beantwortet einfach die Frage zur Leseprobe richtig und werft damit euren Namen in unseren Lostopf. Ihr werdet sehen, schon die ersten Seiten des eBooks werden euch fesseln.

P.S. Hier könnt ihr übrigens eine ausführliche Rezension zu dem tollen Buch lesen.

Viel Glück!

Verbesserungen und Neuerungen für Euch!

BookRix ist morgen Vormittag offline

An Sommerferien ist im BookRix-Team derzeit nicht zu denken. Ganz im Gegenteil: wir arbeiten stets fleißig daran, BookRix noch weiter zu verbessern und neue Funktionen für Dich anzubieten. Einige großartige neue Funktionen warten nur darauf, online zu gehen. Auf folgendes dürft ich euch morgen nach der kurzen Offlinezeit freuen:

Neues rund um die Covergestaltung

  • Ab morgen kannst Du noch einfacher professionelle Cover gestalten, denn wir bieten Dir gemeinsam mit der Bildagentur Getty Images über eine Million wunderschöne neue Motive an, die Du zu unschlagbar günstigen Preise auch zum kommerziellen Zweck für Dein Cover nutzen kannst.
  • Bilder, die Du nicht mehr benötigst, kannst Du ab morgen aus Deinem Account löschen.

Neues zu den Büchern:

  • Du kannst die Anordnung Deiner Bücher in Deinem Profil nun selbst bestimmen. So kannst Du jetzt zum Beispiel Verkaufsbücher auf Deinem Profil in den Fokus rücken.
  • Du kannst nun auch selbstständig kostenlose Bücher in den Shops listen lassen. Wähle einfach 0,00 € beim Einstellen Deines Buchs in die Shops aus, um Dein kostenloses BookRix-Buch auch auf Amazon und Co. anzubieten.
  • Bücher, die Deiner Meinung nach gegen den BookRix-Kodex verstoßen kannst Du ab sofort mit nur einem Klick dem Team melden.
  • Wir haben Verkausbücher nun mit einem Rezensionsbutton ausgestattet, damit Dich Deine Leser noch einfacher mit einer Rezension in den Shops unterstützen können.

Zudem gibt es viele weitere neue Funktionen, wie z.B. die Möglichkeit Deinen Freunden interessante Gruppen zu empfehlen. Wir freuen uns Dir all diese tollen neuen Möglichkeiten morgen präsentieren zu dürfen. Nutze die Zeit bis dahin sinnvoll und schreibe an Deinem neuen Meisterwerk.

Viele Grüße,

Dein BookRix-Team

Wie schreibe ich ein Exposé?

Gruppe für Indie-Autoren

Für neue Ideen sind wir bei BookRix natürlich immer offen. Indie-Autor und Community-Mitglied Bernhardt Schwarzberg hatte die Idee, eine Gruppe für all diejenigen zu gründen, die bereits das Grundgerüst ihres nächsten Werkes – das sogenannte Exposé -  vorliegen haben und dafür vorab schon gerne einmal Meinungen oder Verbesserungsvorschläge erhalten möchten. Hier erklärt Bernhardt, was alles zu einem Exposé gehört.

Was ist ein Exposé?

Bestimmt kennst auch Du das Problem: Eintausend Ideen schwirren Dir beim Schreiben durch den Kopf und Du weißt gar nicht, welche Dir am besten gefällt.
Um nicht in ein „Schreiber-Fettnäpfchen“ zu treten und den roten Faden zu behalten, ist es sinnvoll, eine Skizze vom Buch anzufertigen, bevor Du überhaupt mit dem Schreibprozess beginnst. In der Literatur nennt man dies ein Exposé.

Grundgerüst Deiner Geschichte

Wenn ein Maler oder ein Zeichner ein Bild im Kopf hat, welches er gerne auf die Leinwand bringen möchte, greift er im seltensten Fall gleich zu Pinsel und Farbe. In der Regel schnappt er sich zuerst Papier und Bleistift, sowie das Radiergummi.
Er experimentiert mit Proportionen, Winkeln, Größen, usw. Und wenn er der Meinung ist, dass er das passende Motiv skizziert hat, dann erst macht er sich an die Feinheiten.

Das Exposé ist die Skizze eines jeden Autors.
Es ist der erste Entwurf und stellt die Hauptidee der Geschichte dar, sowie den groben Handlungsablauf. Im Exposé werden noch keine Dialoge geführt noch irgendwelche Einzelheiten erzählt.  An dieses Gerüst kannst Du dann beim wirklichen Schreibprozess Deine Geschichte anbauen.

Teile eines Exposés

Jedem Autor ist es frei überlassen wie und im welchem Umfang er sein Gerüst bauen möchte.
Hier bekommst Du einige Tipps, wie ein optimales Exposé aussieht und welche Elemente es enthalten sollte:

Wie soll die Geschichte heißen?

Für viele Autoren ist die Suche nach dem Titel ihres Buches der aller letzte Arbeitsschritt. Dabei kann gerade für Anfänger der Titel des Buches helfen, sich besser in der Geschichte zurecht zu finden. Daher solltest Du Dir ruhig schon beim Schreiben des Exposés überlegen, wie der (vorläufige) Titel eures Buches lauten soll.

Welchem Genre soll die Geschichte angehören?
In welches Genre soll sich Deine Geschichte einordnen lassen?
Ist es eher eine kitschige Tragödie oder doch ein gemeiner Zombie-Schocker, der einem das Blut in den Adern gefrieren lässt. Wenn Du das weißt, fängt Deine Geschichte langsam an, Gestalt anzunehmen.

Wie lässt sich die Geschichte in wenigen Sätzen zusammenfassen?

In einem Exposé definiert man den groben Ablauf der Handlung einer Geschichte. Am besten eignet sich dafür die folgende Gliederung: Einleitung – Höhepunkt – Schluss. Jedes dieser Elemente kannst Du in Deinem Exposé in wenigen Sätzen zusammenfassen. In welchem Umfang Du Dein Exposé gestaltest, bleibt Dir überlassen.

Wo und wann spielt die Geschichte?

In der Steinzeit oder doch in ferner Zukunft? Auch das ist ganz allein Deine Entscheidung. Nimm dieses Detail aber in Dein Exposé mit auf und halte Dich dann auch daran.

Der Erzähler

Oft passiert es, dass in einer Geschichte zuerst ein allwissender, objektiver Erzähler die Handlung präsentiert und sie dann plötzlich wieder aus der Sicht des Protagonisten erzählt wird. Wichtig ist aber Einheitlichkeit. Nimm die Erzählperspektive in Dein Exposé mit auf und halte Dich dann auch in der gesamten Geschichte daran.

Die Protagonisten

Nun weißt Du was passiert, wann es passiert und wie es passiert. Nun fehlen Dir nur noch die Figuren, die Deine Geschichte erleben und erzählen. Eine kurze Vita (Biographie) Deiner Figuren hilft Dir dabei, ihnen einen Charakter zu verleihen.

Handlungsablauf

Jetzt geht es schon ein kleines bisschen mehr ins Detail. Nun gestaltest Du nämlich in groben Zügen Deine Geschichte.
Wie soll sie beginnen? Gibt es am Anfang eine Rückblende oder geht es gleich mitten in das Geschehen hinein?
Gibt es ein Rätsel in der Geschichte? Wie und durch was wird es gelöst.
Am besten eignen sich hier kurze, chronologische Stichpunkte.

Neue Gruppe auf BookRix

Nach der Pflicht kommt nun die Kür und Du kannst um Dein Exposé eine tolle Geschichte ranken lassen. Dabei kann Dir unsere BookRix-Community behilflich sein. Daher hat Bernhardt Schwarzberg die tolle Gruppe „Exposé-Werkstatt“ gegründet. Werde gleich Mitglied und präsentiere Dein Exposé. So kannst Du nicht nur Tipps und Verbesserungsvorschläge anderer Autoren einholen, sondern vielleicht auch gleich Leser von morgen für Dich überzeugen.