Kategorie-Archiv: Buchmessen

Müdigkeit und hoher Besuch.

Unser Stand lockt wohl auch “Promis” an?

Gut, wir gestehen: Herr Karasek kam nur wegen unserer charmanten Mitarbeiterin zu uns. Doch die anderen Besucher kamen wegen ganz anderen Dingen (manche vielleicht auch nicht, aber… schweigen wir mal lieber darüber): Glückskekse, Lesezeichen, Stifte, iPads zum Begutachten und kompetente Beratung sorgten dafür, dass wir zu jeder Zeit beschäftigt waren. Hinzu kamen die Vorträge im Forum für Hörbuch & Literatur und im Hot Spot Digital Relations. Ein volles Programm am ersten Tag – Doch morgen legen wir wieder voll los ;-)

Buchmesse 2011

Wir sind da!

Endlich hat der Messe”alltag” begonnen. Es ist noch relativ ruhig und doch ist das komplette Team schon fleißig bei der Arbeit: Glückskekse und Kugelschreiber werden verteilt. Gespräche geführt und gelacht. Noch sind die Gemüter entspannt und doch muss ich jetzt gleich weiter, denn unser COO Johannes Conrady wird in einer Stunde einen Vortrag  zum Thema “Indie Publishing statt Self-Publishing?” halten, den ich filmen werde (Für alle auf der Buchmesse Anwesenden: Halle 4.1, B139) Lampenfieber? Bei diesem Profi wohl kaum. Wer noch weitere Informationen zu unseren Vorträgen, dem Stand, etc. möchte, der kann gerne HIER vorbeischauen. Wir schreiben uns später!

Alles ganz easy?

Sicher nicht!

Uff, wir arbeiten hart – Sehr hart. Doch wir müssen uns schließlich ranhalten: In zwei Wochen beginnt schon die Frankfurter Buchmesse. ZWEI Wochen! Das … Ist so wenig Zeit, für so viele tolle Dinge, die wir noch vorbereiten wollen. Auf dem Foto seht ihr zwei Mitarbeiter, die sich gerade über unsere Messepräsentation Gedanken machen, denn: An unserem (total schönen und einzigartigem Stand) wird es zwei Bildschirme geben, auf denen eine (mindestens ebenso tolle) Präsentation abgespielt wird. Doch das ist noch nicht alles: Wir haben Unmengen von Stiften, Aufklebern, Lesezeichen, Glückskeksen… Alles, was das BookRix-Herz begehrt. Und diese tollen Dinge könnt ihr dann natürlich auch benutzen, um an unserem neuen Videowettbewerb „Aufgenommen, Abgedreht!“ mitzumachen. Warum sich nicht selbst komplett mit BookRix-Stickern vollkleben? Oder den Laptop? Oder das Haust… Okay, lassen wir das. Was wir euch damit sagen wollen: Die Buchmesse in Frankfurt wird der Hammer. Jeder, der nicht dabei ist, verpasst nicht nur was – sondern viel.

Messeveranstaltungen

Auch wir haben was zu sagen!

Die Frankfurter Buchmesse rückt näher und näher, das BookRix-Team schwitzt, so viele Dinge, die noch erledigt werden müssen… Doch eines steht schon mal fest: Wir haben weder Kosten noch Mühe gescheut, um euch dieses Jahr einiges bieten zu können. Neben Glückskeksen, Buttons und anderen Gimmicks wird es auch drei Veranstaltungen geben, zu denen ihr herzlich eingeladen seid.
Die vielen Entscheidungen im Self-Publishing-Prozess schrecken Autoren vom Veröffentlichen ab. Aber wie viel “Self” braucht das Publishing wirklich?
Dieser Frage wird unser COO Johannes Conrady, am 12.10 von 11:45 bis 12:15 Uhr nachgehen. Wo ihr den Vortrag „Indie Publishing statt Self-Publishing?“ anhören könnt? Direkt auf dem Messegelände, Halle 4.1, Stand B139 Forum Hörbuch & Literatur.
„Jeder ist ein Autor – Jetzt haben wir den Scheiß!“
Was vor zwei Jahren noch wie eine Vision aus ferner Zukunft klang, ist 2011 bereits Realität. Der Buchmarkt hat sich vom Verlagswesen abgekoppelt und wird Popkultur. In den USA erscheinen schon jetzt…
Neugierig geworden? Kein Problem: Schon am 13.10.2011 könnt ihr um 10:45 Uhr eine halbe Stunde lang unseren CEO und Mitgründer Gunnar Siewert zu diesem interessanten Thema anhören. Wieder auf dem Messegelände, Halle 6.1, Stand D903 Hot Spot Digital Relations.
Natürlich sind wir auch mit einem Stand vertreten und werden am Samstag, den 15.10 ein großes User Meet&Greet geben. Also merken: Halle 3.1, Stand C102 – Vorbeikommen, andere BookRixer treffen und Spaß haben!

Die Entscheidung ist gefallen

Wir präsentieren die Gewinner!

Bei so vielen wunderbaren und fantasievollen Beiträgen musste die Jury sich wirklich lange den Kopf darüber zerbrechen, welche Buttons nun gewinnen sollen. Manche waren leider so gestaltet, dass sie in „Buttongröße“ nicht mehr lesbar waren, andere vertraten das BookRix Gefühl nicht völlig. So verbrachten wir also einige Stunden mit der Auswertung, ehe wir uns auf fünf Gewinner einigen konnten. Die Gewinner kannst Du hier sehen.

Wir möchten uns trotzdem noch einmal für alle Einsendungen bedanken und wünschen Gewinnern und den Besuchern der Buchmesse viel Spaß mit den Buttons!

Es ist vorbei

Doch für uns geht es erst richtig los!

Am Anfang des Monats starteten wir den „Button up“-Wettbewerb, bei dem ihr die Möglichkeit hattet, einen ausgeflippten Button für die Frankfurter Buchmesse zu gestalten. Heute war Einsendeschluss  und die Jury holte überrascht Luft, als sie feststellte, dass sage und schreibe 237 Entwürfe eingegangen waren. Bis spätestens 2. September wird sie nun die 5 Designs heraussuchen, die auf der Frankfurter Buchmesse als Give-aways dabei sein werden. Außerdem erhalten die Gewinner 100 Buttons und einen Amazon-Gutschein im Wert von 30€.
Alle eingereichten Vorschläge kannst Du Dir in der Kunst-Gruppe in diesem Thread ansehen.
Wir machen uns dann mal an die Arbeit!

Deine Chance

Erster deutscher eBook-Preis ausgelobt!

eBooks gibt es nicht erst seit gestern, doch werden sie von vielen noch immer mit einem kleinen Lächeln abgetan. „eBooks sind keine richtigen Bücher“ – Von wegen! Dass sich das bald ändern wird, weiß jeder der sich mit dem Thema näher auseinandersetzt.
Vielleicht wird die Entwicklung des Buchmarktes bezüglich des eBooks jetzt noch zusätzlich etwas angefeuert, denn Satzweiss.com und Chichili Agency loben den ersten deutschen eBook-Preis aus. Voraussetzung zur Teilnahme ist ein veröffentlichtes eBook bei einem Verlag oder Online-Portal wie BookRix. Die Preise sind nicht zu verachten: Für den erstplatzierten gibt es eine Gewinnsumme von 1.000 Euro, Platz zwei kann mit 500 Euro rechnen und auf dem dritten Platz gibt es einen Pocket-Book-Reader, damit sowohl die eigenen, als auch andere eBooks überall gelesen werden können.
Das eBook sollte eine Kurzgeschichte enthalten, deren Umfang 30 Normseiten (30 Zeilen à 60 Zeichen) nicht überschreitet. Jeder Autor darf mit einer Geschichte teilnehmen. Wenn Du mitmachen möchtest, schicke Deinen Text mit Veröffentlichungsnachweis (Link auf BookRix Buchinfoseite, etc.) per Mail an Cordula Kiefer (kiefer@chichili.de).
Weitere Informationen gibt es in der Wettbewerbsankündigung beim Uschtrin-Verlag. Bis spätestens 31. August 2011 muss die Kurzgeschichte elektronisch veröffentlicht worden sein und den Lesern in voller Länge zur Verfügung stehen (keine unvollendeten Romane, Leseproben, etc.). Selbiges Datum um Punkt 0:00 Uhr gilt auch als Einsendeschluss für die E-Mails samt Text und Nachweis.
Eine große Ehre ist mit dem Preis verbunden: Die Preise werden offiziell auf der Frankfurter Buchmesse verliehen.

Nutze Deine Chance und nimm doch auch mit einem Deiner Bücher am deutschen eBook-Preis teil. Zeig dass Du und die anderen Mitglieder der BookRix-Community ganz vorne mit dabei sind, wenn es um eBooks und das zeitgemäße Veröffentlichen von Büchern geht. Represent BookRix!

Leipzig jenseits der Buchmesse

Geschichte, Kulinarisches und Nachtleben!

Auch wenn die Messetage in Leipzig erfahrungsgemäß lang und kräftezehrend sind, wird sich das BookRix-Team abends auf geschichtliche und vor allem kulinarische Pfade begeben. Vielleicht klappt es mit einer Reservierung im legendären „Auerbachs Keller“. Er ist nicht nur das bekannteste Restaurant Leipzigs, sondern laut einer amerikanischen Studie das Fünftbekannteste der Welt. Warum wissen wir alle: der junge Goethe trank dort gern mal ein Viertel Wein…oder auch zwei.  Das Ende vom Lied: die Szene „Auerbachs Keller in Leipzig“ in seinem bekanntesten Werk „Faust“. Auf jeden Fall wird dem gemütlichen „Barfußgässchen“ ein Besuch abgestattet, um dort der einen oder anderen „Gose“ zu frönen, einer lokalen Bierspezialität (die eigentlich gar nicht aus Leipzig stammt). Über die Tatsache, dass dieses obergärige, leicht säuerliche Bier dank dem Zusatz von Kochsalz und Koriander(!) nicht ganz dem bayerischen Reinheitsgebot entspricht, können dann ausnahmsweise auch die Münchner BookRix-Mitarbeiter hinwegsehen. Wer danach noch genug Energie besitzt, lässt sich vom Leipziger Nachtleben aufsaugen. Einige Mitarbeiter munkeln, die alljährliche „Party der jungen Verlage“ wäre ein ganz guter Anlaufort.

BookRix kommt zur Frankfurter Buchmesse

Frankfurter Buchmesse 2010

Besucht BookRix in Halle 3.1. am Stand L681!

In vier Wochen ist die Buchmesse in Frankfurt im vollen Gange. Natürlich wird auch BookRix dort wieder mit einem Stand vertreten sein. Die Vorbereitungen dazu laufen auf Hochtouren. Wenn ihr ebenfalls vorhabt auf die Buchmesse zu kommen, besucht uns doch einfach. Ihr findet uns in Halle3.1. Stand L681. Jeder BookRix-Fan, der bei uns vorbeischaut, kann sich sicher sein, dass er mit einem kleinen Geschenk nach Hause gehen wird.