Der seltsame Fall des F. Scott Fitzgerald:

Heute wäre er 116 Jahre geworden.

Schreiben lag ihm wohl im Blut und im Vornamen, denn diesen hat F. Scott Fitzgerald von seinem Urgroßonkel Francis Scott Key, dem Dichter der US-amerikanischen Nationalhymne. Kein Wunder also, dass Fitzgerald im Nu den amerikanischen Autorenhimmel stürmte. Schon sein erster Roman „Diesseits vom Paradies“ war ein voller Erfolg.
Auch nach seinem Tod im Jahre 1940 gelang ihm ein weiterer Durchbruch:
In den 1970er-Jahren wurde Fitzgerald durch die erfolgreiche Verfilmung von „Der große Gatsby“ von einem breiten Publikum wiederentdeckt. Das Buch wurde zu einem weltweiten Bestseller.
2008 wurde schließlich ein von ihm beeinflusstes Drehbuch umgesetzt: „Der seltsame Fall des Benjamin Button“ füllte Weltweit die Kinosäle. Heute, an seinem 116 Geburtstag wäre der perfekte Zeitpunkt gekommen, um sich eines seiner Bücher durchzulesen oder den DVD-Player anzuschmeißen.
Und ihr müsst nicht einmal Geld dafür ausgeben:
„Der große Gatsby“, im Original „The Great Gatsby“ gibt es bei uns kostenlos zu lesen. Viel Spaß damit!