Fremdartige Inspiration, Teil 1:

Überall sind fremde Welten versteckt.

Von unserem aktuellen Wettbewerb „Reise in eine fremde Welt“ habt ihr sicherlich schon gehört. Um möglichen Sommerkreativtiefs vorzubeugen, werden wir euch auch bei diesem Wettbewerb wieder mit Ideen aus dem BookRix-Büro unterstützen.
Wo lassen sich fremde Welten finden? Als erster Vorschlag kam: Im Inneren der Erde. Wer sagt, dass die Wissenschaft immer Recht behält? Vielleicht  sind riesige Dinosaurier der Grund für Erdbeben und Vulkane lediglich Ventile für feuerspuckende Drachen. Was würde unsere Fantasy im sagenumwobenen Mittelpunkt der Erde finden? Eine unerschöpfliche Energiequelle, mit der sich der Kampf um Öl erledigt hätte? Ein Zufluchtsort für Fabelwesen?
Was passiert, wenn wir unseren Blick nach oben richten? Hinauf zu den Sternen – Dort gibt es so viele, unentdeckte Planeten. Wieso sollten Vampire nicht eigentlich Außerirdische sein? Wer sagt, dass Hexenbesen keine UFOs sind?
Wer weniger Fantasy sondern mehr SciFi möchte, kann dort oben auch gerne ein schwarzes Loch entdecken, welches ihn in ein fremdes Universum führt, in welchem die Gesetze der Physik eine ganz andere Rolle spielen.
Märchenfans sollten es Alice gleich tun und dem weißen Kaninchen in einen Baum folgen. Was findet sich dort unten alles, wenn man nicht auf Alice Spuren wandelt?
Wer wünschte sich als Kind nicht, in seinem Kleiderschrank das sagenhafte Narnia zu entdecken? Vielleicht findet ein Kind hinter den Pelzmänteln seiner Tante tatsächlich eine andere Welt?
Und dann sind da noch Dorothys Schuhe, welche einen nicht nur nach Hause, sondern überall hinbringen können…
Habt ihr euch nicht auch manchmal gefragt, was wirklich hinter einem Spiegel steckt? Eine andere Welt, in der das Grauen regiert? Eine Welt, in der alles das genaue Gegenteil darstellt? Das Gute wird böse und das Böse gut?
Bis zum 19.08.12 habt ihr Zeit, eure Geschichte einzureichen. Falls ihr keine Welt kennt, in der die Zeit langsamer verläuft, so solltet ihr sofort Stift und Papier zücken und mit dem Schreiben beginnen – Wir wünschen euch viel Erfolg!

HIER geht es zum Wettbewerb.