Gruppe „Feedback gegen Feedback“

Vorstellung der Gruppe „Feedback gegen Feedback“

Heute möchten wir Euch eine neue Gruppe vorstellen, die ein interessantes Konzept verfolgt. Mehr dazu schreibt nun die Adriminstratorin skinny.love:

Hallo an alle Leser, Schreiber und Kritiker,

ich finde, dass es auf Bookrix in letzter Zeit viel zu wenig Rückmeldungen gibt. Nur mal ein Beispiel: Mein Buch hat 45 Klicks, davon haben mir zwei (eine ausführlichere, eine weniger ausführlichere) Rückmeldungen gegeben. Das heißt, 43 Personen haben mir nicht ihre Meinung zu dem Buch mitgeteilt. Diese 43 Leute haben mir auch nicht gesagt, wieso ihnen mein Buch nicht gefallen hat.
Das ist einfach schade, denn ohne Kritik bzw ohne konstruktive Kritik kann man sich nicht verbessern und das ist doch wo

hl das Streben eines jeden Autors!
Ich weiß nicht, wie viel mein Versuch bringt, aber es ist alle mal besser als nichts zu machen!
Aus diesen Gründen habe ich diese Gruppe gegründet:

Feedback gegen Feedback

Das Prinzip ist simpel und bezieht sich auf den Namen:

Feedback gegen Feedback!

Gruppe Feedback gegen Feedback

Es gibt zwei Sachen zu tuen: 1) Sein Buchlink unter den Beitrag mit dem richtigen Genre posten.
2) Dem Buch des Vorposters ein Feedback (nach vorgegeben Muster) geben.

Genauere Regeln und Vorgehensweise werden in den Infos erklärt!

Also macht mit!

skinny.love

 

Be Sociable, Share!