Happy Birthday Bram Stoker

Urvater der Vampirgeschichten

Heute sagen wir mal wieder „Happy Birthday„.  Am 08. November 1847, also genau heute vor 165. Jahren, kam nämlich Bram Stoker auf die Welt. Der Autor ist quasi der Urvater der Vampirgeschichten, denn aus seiner Feder stammt das weltberühmte und unerreichte Werk „Drakula“.

Wer kennt ihn nicht, den Grafen, der in seinem Schloss in Transsilvanien haust und dort sein Unwesen treibt? Die charakteristischen Eigenschaften eines Vampirs wie die blasse Haut, die spitzen Zähne und die Gier nach Blut, die Stoker seiner Figur auf den Leib schneiderte, sind auch heute noch Attribute, die untrennbar mit der „Gattung Vampir“ verknüpft sind. Das gruselige dabei ist:

Angeblich basiert die Figur des Grafen auf einer tatsächlichen Person. 1890 traf Stoker den ungarischen Professor Arminius Vámbéry, der ihm von der Legende des rumänischen Fürsten Vlad III. Drăculea (Drakula) erzählte. Inspiriert von dieser Figur entwickelte Stroker den blutsaugenden Grafen Drakula.

Bis heute hat sich nichts an der Tatsache geändert, dass wir von Geschichten rund um die blutsaugenden Untoten sehr fasziniert zu sein scheinen. Auch auf BookRix spiegelt sich dieser Trend wieder. In diesem Zusammenhang möchten wir euch besonders die Bücher unserer BookRix-Autorin T.J. Hudspeth ans Herz legen, die mit ihren Vampirromanen schon Hunderte von Lesern begeisterte und zu einer unserer Top-Autorinnen gehört.

Hier ein kleiner Überblick, was es aus dem Hause Hudspeth schon so alles gibt:

Viel Spaß beim Lesen und ja nicht beissen lassen 🙂

Be Sociable, Share!