BookRix goes Romance4you – Im Interview mit Aurelia Velten

  • Name: Aurelia Velten

    Aurelia Velten, Autorin

    Aurelia Velten, Autorin

  • Genre(s): Sports Romance, Paranormal Romance
  • Das lese ich privat: Romance mit allen Subgenres
  • Meine Haustiere: Boxermischling Max
  • Mein Lieblingsessen: Pizza, Spaghetti all’amatriciana
  • Das habe ich immer dabei: Kindle-Lese-App auf dem Handy (ohne Bücher geht nix!)
  • Macken/Phobien/Ungewöhnliches: Ich bin ein Stressfresser, d.h. ich habe immer Hosen in mindestens 3 Größen im Schrank
  • Schönster Liebesroman: Ich lasse mich immer gerne neu begeistern
  • Mein perfektes Date: Puh, gibt es das überhaupt? Solange man Patzer mit Humor nimmt, ist alles gut – jeder ist aufgeregt!
  • Mein perfekter Tag: Ein ruhiger Tag am Meer, lesen oder schreiben inklusive
  • So entspanne ich mich: Gassi mit dem Hund, joggen, lesen oder einen Film ansehen
  • Homepage/Fanpage: www.aurelia-velten.de Facebook: www.facebook.com/aurelia.velten/ Instagram: www.instagram.com/autorin.aurelia.velten/

 

  • Wie bist du zum Schreiben gekommen?

Die Ideen haben mich mit ca. 12/13 einfach überfallen und mussten „raus“ bzw. aufs Papier gebracht werden. Zuerst habe ich behauptet, ich würde Tagebuch schreiben, damit es ja niemand lesen wollte, denn meine Geschichten waren da noch etwas „Privates“. Erst später habe ich mich getraut, sie auch anderen zu zeigen.

  • Was macht für dich einen guten Liebesroman aus?

Wenn man mitfiebert, mitleidet, lacht, Herzklopfen bekommt und am Ende des Buches dieses wunderbar warme Gefühl im Bauch hat (ja, ich brauche Happyends!).

  • Wie versetzt du dich in die richtige Schreibstimmung?

Am liebsten schreibe ich, wenn es ganz still um mich herum ist, am besten nachts, dazu Kaffee oder Tee sowie etwas zum Knabbern, gefühlvolle Musik und es kann losgehen.

  • Wer oder was inspiriert dich zu deinen Geschichten?

Das kann alles Mögliche sein: ein melancholisches Gefühl, welches durch einen Song im Radio vermittelt wurde, eine eigene Erfahrung, etc.

  • Erzähle uns doch mal, wie deine erste Veröffentlichung für dich war.

Ich war zu Tode aufgeregt, und leider hat sich das bis heute nicht geändert. Was ich gelernt habe, ist, dass man Veröffentlichungen nicht überstürzen, sondern lieber länger planen sollte. Wenn alles am Schnürchen läuft, ist man wenigstens ein Quantum weniger aufgeregt.

  • Was war dein schönstes/erstaunlichstes/erschreckendstes Erlebnis als AutorIn?

Das schönste Erlebnis war, als mir eine Krebspatientin erzählte, dass mein Buch „Vergangenes Jahr“ ihr Mut gemacht hat (im Buch erkrankt der Protagonist an Krebs).

  • Ist das dein erster Besuch der Romance4You? Wenn nicht: Wie waren deine bisherigen Erfahrungen? Was hat dir besonders gut gefallen?

Ich war im Vorjahr als Newcomer dabei. Es ist eine wunderschöne Messe, das Ambiente ist einmalig und auch unschlagbar. Es herrscht eine geradezu familiäre Stimmung, alle sind gut gelaunt, man kann miteinander ein Schwätzchen halten, das Programm ist abwechslungsreich, interessant, teils lustig, teils sogar heiß – für Liebes- und Erotikromanfans ein absolutes Muss!

  • Was erwartest du dir von der Romance4You 2018?

Viele nette Begegnungen mit Lesern, Plauderstündchen, Lachen, Kolleginnen wiedersehen und vieles mehr!

 

Bisher veröffentlichte Werke von Aurelia Velten:

Be Sociable, Share!