Let’s rock:

Vor 50 Jahren nahmen The Beatles ihre erste Single auf.

Love Me Do“ wurde am 11.09.1962 aufgenommen, allerdings mit dem Aushilfs-Schlagzeuger Andy White, der für Ringo einspringt.
Am 5. Oktober 1962 war es dann so weit: „Love Me Do“ wurde veröffentlicht. Nun gab es für die Band kein Zurück mehr: Innerhalb von zwölf Stunden nahmen sie am am 11. Februar 1963 ihr erstes offizielles Album auf, das am 22. März herauskam: „Please Please Me“ – Diese Platte schaffte es auf Platz 1 der britischen Hitlisten.
Und wer sich schon immer fragte, wie „The Beatles“ ihren Durchbruch schafften: Angeblich war der Grund für ihre zunehmende Berühmtheit ein Auftritt am 13. Oktober 1963 in der Fernsehsendung „Sunday Night At The London Palladium“, die von 15 Millionen Menschen gesehen wurde. Zu diesem Zeitpunkt kam es bereits überall, wo die Beatles auftauchten, zu Ausbrüchen von Massenhysterie („Beatlemania„), wobei fast jedes Mal einige der ekstatisch kreischenden Fans – vorwiegend junge Mädchen – in Ohnmacht fielen.
Natürlich sind auch unter unseren Usern bekennende Beatles-Fans dabei. Uhei48 verfasste sogar ein komplettes Buch, das er ihnen widmete. Wer mit Stolz von sich behaupten kann: „Ich bin ein Beatles-Fan“, der sollte unbedingt einen Blick in das gleichnamige Buch werfen.