Müdigkeit und hoher Besuch.

Unser Stand lockt wohl auch „Promis“ an?

Gut, wir gestehen: Herr Karasek kam nur wegen unserer charmanten Mitarbeiterin zu uns. Doch die anderen Besucher kamen wegen ganz anderen Dingen (manche vielleicht auch nicht, aber… schweigen wir mal lieber darüber): Glückskekse, Lesezeichen, Stifte, iPads zum Begutachten und kompetente Beratung sorgten dafür, dass wir zu jeder Zeit beschäftigt waren. Hinzu kamen die Vorträge im Forum für Hörbuch & Literatur und im Hot Spot Digital Relations. Ein volles Programm am ersten Tag – Doch morgen legen wir wieder voll los 😉

Schreibe einen Kommentar