Pottermore:

Endlich auch in Deutsch!

Vor knapp einem Monat startete J.K. Rowling den Verkauf der englischsprachigen eBooks und entsagte so den Verlagen, um den Vertrieb selbst in die Hand zu nehmen. Seit gestern sind die eBooks und Hörbücher endlich auf Deutsch downloadbar. Doch nicht nur deutsche Fans dürfen jubeln: Auch für Italien, Frankreich und Spanien sind die Bücher nun in der jeweiligen Landessprache verfügbar.
Die deutschsprachigen eBooks , kosten 7,99€ (Band 1-3) bzw. 9,99€ (Band 4-7). Alle eBooks sind für 57,54€ erhältlich. Zum Vergleich: Die deutschen Taschenbücher kosten bei Carlsen zwischen 7,95 und 12,90 Euro.
Für die Hörbücher (ungekürzt, MP3-Format) zahlt der Kunde 24,95 Euro (1 bis 3) bzw. 39,95 Euro (4 bis 7) (Gesamtausgabe: 211,19 Euro). Zum Vergleich: Die MP3-CDs zwischen 19,99 und 29,95 Euro (so die Preisempfehlungen des Verlags).
Auch auf Amazon sind die Bücher erhältlich: Sie werden direkt zum Pottermore-Shop verlinkt.
Bei buch.de, buecher.de und weltbild.de sind die Titel aktuell noch nicht verfügbar, werden aber bald folgen. Nur Apple wird vorraussichtlich nicht dabei sein. Wenn man den Medien glauben darf, wehrt sich Apple dagegen, vom herkömmlichen Vertriebsmodell abzuweichen und den Käufer lediglich an den Pottermore-Shop weiterzuleiten.
Wir sind gespannt, wie viele eBooks Rowling verkaufen wird, denn immerhin wurden von den „Harry Potter“-Büchern laut Carlsen weltweit etwa 450 Mio Bücher in über 200 Ländern und in 73 Sprachen verkauft.