Publishing Tipps&Tricks:

Tipp #13: 5 Tipps für Autoren.

Schreiben ist nicht leicht und vor allem der Anfang ist sehr schwer. Nachwuchsautoren sind oft unsicher, wie sie beginnen und welche Fehler sie vermeiden sollen.
Deshalb möchten wir heute eine kleine Tippsammlung für diese neuen Autoren präsentieren.

1. Ganz wichtig: Erst planen, dann schreiben.

Viele Autoren empfehlen, das Grundgerüst der Story zu planen, bevor man sich in die Arbeit stürzt. Zuerst legt man Charaktere und Ort der Handlung fest, danach einzelne Schlüsselszenen, welche für den Verlauf des Buches sehr wichtig sind. Danach kann man mit dem Schreiben beginnen.
Überlegt euch genau, wo ihr mit eurer Geschichte hinwollt, denn:

2. Wer ist eure Zielgruppe?

Eine Zielgruppe zu definieren ist wichtig, damit ihr den roten Faden nicht verliert. Wenn ihr beispielsweise zunächst einen Jugendroman schreiben wollt und dann doch in Erotik abdriftet, so wird keine der beiden Zielgruppen zu 100% von eurem Werk überzeugt sein. Sprache und Stil sind sehr zielgruppenabhängig.

3. Detailreiche Figuren

Das Schönste am Lesen ist doch, dass man sich ganz in die Geschichte fallen lassen kann und mit den Charakteren mitleidet. Dies beim Leser hervorzurufen ist für einen Autor schwierig und doch gibt es einen ganz einfachen Trick: Vergangenheit.
Figuren erwachen zum Leben, wenn sie eine Vergangenheit haben, welche ihre Verhaltensmuster, Ängste und Wünsche erklärt.

4. Obwohl „auch“ vielleicht ebenfalls ein schönes Wort ist …

… sind Füllwörter für den Leser alles andere als angenehm! Sie stören den Lesefluss und können meist einfach weggelassen werden. Bei Adjektiven verhält es sich ebenso.

5. Nicht immer ist die erste Variante die Beste.
Das schöne an der heutigen Technik ist, dass man jederzeit etwas in seinem Text ausbessern kann – Und diese Möglichkeit sollte auch genutzt werden! Selten ist der erste zu Papier gebrachte Satz genial. Manchmal muss der Autor erst etwas Abstand zur Geschichte gewinnen und später noch einmal nachkorrigieren. Das ist ganz normal und nicht verwerflich!