Rezension:

„Die Vollmondnacht Chroniken“.

Ashley Kalandur, auch bekannt als Ashkala, ist auf BookRix sehr aktiv. Im Dezember sollen ihre schon sehr beliebten „Vollmondnacht Chroniken“ erscheinen. Als kleinen Vorgeschmack hat sie eine Kurzgeschichtensammlung zu den Charakteren aus ihren Büchern veröffentlicht.

Da die einzelnen Geschichten relativ kurz gehalten sind, möchte ich auf den Inhalt nicht weiter eingehen, jedoch sei gesagt, dass sie für jeden Fan der „Vollmondnacht Chroniken“ sehr empfehlenswert sind. Man lernt die Personen besser kennen und versteht somit ihre Handlungen im Hauptwerk besser.

Aber auch jene Leser, welche das Werk noch nicht gelesen haben, werden an dieser Kurzgeschichtensammlung ihre Freude finden. Jede Geschichte ist sehr spannend geschrieben und wunderbar konstruiert, sodass man dem Ende regelrecht entgegenfiebert. Am Ende der Sammlung kann man es kaum erwarten, endlich mit den „Vollmondnacht Chroniken“ loslegen zu können.

Einige kleine Rechtschreibfehler sind enthalten, sodass ich leider nur 4 von 5 Sternen vergeben kann.