Rezension zu „Der Realist“ von Vincent von Ableben

Ist es immer erstrebenswert die Wahrheit zu kennen?

Der Autor Vincent von Ableben gewährt und das literarische Vergnügen seiner Kurzgeschichte „Der Realist“, die er selbst als Fantasy einstuft. Tatsächlich ist sie aber weit mehr als das.

Althar, eine junger Mann aus der Stadt Rytten Uul, wächst mit einer besonderen Gabe auf. Er erkennt die Wahrheit hinter dem äußeren Schein seiner Mitmenschen, eine Gabe, die zwar erstrebendwert scheint, ihm aber eine Menge Ärger einbringt, als er sich eines Tages dazu hinreißen lässt, die Wahrheit allzu redselig auszuplaudern. Prompt wird er gefangen genommen und vor den König geführt. Dieser bietet ihm die Freiheit für eine Gegenleistung: Er soll einen Botschafter eines befeindeten Volkes durchleuchten und die Wahrheit kundgeben über die Machenschaften seiner Leute. Althar kommt diesem Wunsch nach und wird tatsächlich freigelassen. Nun begibt er sich auf die Suche nach seiner eigenen Wahrheit.

Was mich an diesem Text sehr beeindruckt, ist die Fähigkeit des Autors, verschiedene Handlungsstränge so aneinander zu reihen, dass sie sich perfekt ergänzen und die Spannung immer weiter ansteigen lassen. Dabei werden die einzelnen Szenen ausführlich beschrieben, ohne unnötigen Ballast zu enthalten. Die Darstellung wirkt gekonnt ausgearbeitet. Und was für die Handlung zutrifft, lässt sich auch bei Wortwahl und Ausdruck feststellen. Es gibt auch hier keinen Grund zur Klage. Hie und da schimmert sogar ein klein wenig satirischer Humor durch.

Das Ende. Welches ich nicht vorwegnehmen möchte, hat bei mir für ein gewisses Maß an Verwirrung gesorgt, da sich mir dort eine  abschließende Aussage nicht vollständig erschlossen hat. Vielleicht ist aber genau dies die Moral der Geschichte, wenn es um das Thema Wahrheit geht. Jedenfalls bin ich gespannt, wie andere Leser/innen den Schluss auffassen, und möchte daher das Buch all jenen ans Herz legen, die einen literaischen Hochgenuss zu schätzen wissen.

Be Sociable, Share!

Schreibe einen Kommentar