Rezension zu Blutsdämmerung 2

Wie es mit Julian und Tamara weitergeht

Schon mit dem ersten Teil von “Blutsdämmerung” hat Tanja Rauch, die auf BookRix unter dem Usernamen tanila bekannt ist, voll ins Schwarze getroffen. Und auch die Fortsetzung zeigt sich ausgesprochen aufregend , denn das hart erkämpfte Glück von Tamara und Julian steht auf Messers Schneide…

Die Geschichte beginnt mit einem Einblick in den glücklichen Alltag des Vampir-Pärchens. Die beiden könnten kaum verliebter sein, reisen gemeinsam um die ganze Welt und genießen ihre Zweisamkeit.

Alles ist in Ordnung bis zu dem verhängnisvollen Abend, an dem Tamara vor den Augen von Julian entführt wird. Sie gelangt in die Fänge von Damian. Er war einst der Schöpfer von Max und Julian und möchte nun alle Vampire, die ihm abtrünnig geworden sind, wieder an sich binden. Um dieses Ziel zu erreichen benötigt er Tamara und ihre besondere Gabe. Als sie ihm nicht geben kann, was er verlangt, belegt er sie mit einem Bannspruch. Von diesem Zeitpunkt an ist sie dem Willen von Damian ausgeliefert und muss ihm gehorchen.

Julian und seine Freunde beschließen indes, alles zu unternehmen, um Tamara zu befreien. Es gelingt ihnen, Damian und seine Gefolgsleute aufzuspüren und es kommt zu einem Kampf um Leben und Tod. Wird Julian es schaffen, seine große Liebe Tamara zu retten? Werden die Freunde die verwandelte Vampirin überhaupt wiedererkennen? Und werden alle Beteiligten lebend aus dieser Sache hinauskommen? All das könnt ihr in Blutsdämmerung – Zeit der Finsternis nachlesen.

Ihren souveränen Schreibstil, von dem wir uns auch beim ersten Teil schon vergewissern konnten, hat Tanja Rauch auch im zweiten Teil der Blutmond-Reihe beibehalten. Es haben sich nur ganz vereinzelte Flüchtigkeitsfehler eingeschlichen, die das Lesevergnügen aber keinesfalls schmälern.

Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt und es findet ein Wechsel zwischen Tamaras und Julians Sichtweise auf die Geschehnisse statt. Durch die klug eingesetzten Sprünge der verschiedenen Erlebnisse und Empfindungen der beiden, schafft es die Autorin, immer mehr Spannung aufzubauen.

Alles in allem bin ich mir sicher, dass das neue Werk von Tanja Rauch bei ihren Lesern für sehr viel Freude und Begeisterung sorgen wird. Bei einem Preis von 1,99€ sollte dem Lesegenuss nun wirklich nichts mehr im Wege stehen.

Share and Enjoy:
  • Print
  • email
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • del.icio.us
  • Digg