Schlagwort-Archiv: Alltag

eBook-Verlosung: Gewinne den neuen Roman von Emilia Licht!

Liebe auf leisen Sohlen

Auf BookRix gibt es mal wieder etwas zu gewinnen. Emilia Licht hat uns mit ihrem Roman „Liebe auf leisen Sohlen“ ein Werk zur Verfügung gestellt, das das Thema „Alltag in einer Beziehung“ in eine nette Geschichte verpackt. Lest euch gleich die Leseprobe zu diesem tollen eBook durch und lasst euch von der Geschichte verzaubern.

Der Klappentext:

Powerfrau Josina „Josi“ Hollenstein leitet das Familienhotel Anna Karolina in Dresden. Knallhart, unnahbar und perfektionistisch. Ihre schrullige Schwiegermutter hingegen möchte das Haus und vor allem Josi mit mehr Liebe füllen, während die pubertierenden Kinder ihr das Leben schwer machen und Ehemann David sie immer öfter wie eine Fremde anschaut. Völlig zurecht fragt sich Josi, wo eigentlich die Romantik in ihrer Ehe geblieben ist und greift zu ungewöhnlichen Mitteln …
Karriere oder Liebe? Keine Frage: Beides!
Ein wunderschöner Roman über den Spagat zwischen beruflicher Entfaltung und der Sehnsucht nach Romantik.

Wie ihr mitmachen könnt?

Um an der Verlosung teilzunehmen müsst ihr euch lediglich die Leseprobe zu „Liebe auf leisen Sohlen“ durchlesen und die einfache Gewinnfrage dazu beantworten.

Rezension zum Werk:

Auf unserem BookRix-Blog haben wir vor Kurzem schon eine ausführliche Rezension zu dem Buch veröffentlicht. Schaut sie euch doch einfach mal an, um euch eine erste Meinung zum Buch einzuholen.

30. Januar: Escape Day

Alltagsflucht

Stress in der Arbeit oder in der Schule, trostloses Nieselwetter und dann fährt einem auch noch der Bus vor der Nase davon! JETZT REICHTS! An so einem Tag wünscht man sich, man könnte einfach mal flüchten. Den Alltag ausblenden und sich 24 Stunden lang einmal nur um sich selbst kümmern.

Gut, dass wir heute die perfekte Gelegenheit dazu bekommen. Heute ist nämlich „Escape Day“, also „Tag der Flucht“.

Unsere Empfehlung: Lasst heute einfach mal Alles stehen und liegen und erfreut euch an den schönen Seiten des Lebens.

Was wäre da naheliegender, als sich in ein gutes Buch zu flüchten? Wir versorgen euch gerne mit einigen Lesetipps, die eure Gedanken mit Sicherheit ganz weit fortbringen werden…

Detlef Krischak – Brautmorde



Die Bevölkerung im Emsland ist wegen des brutalen Mordes an einer frisch verheirateten Frau schwer erschüt­tert. Noch im Brautkleid wurde sie während ihrer Hoch­zeitsfeier entführt, bestia­lisch ermor­det und ihre Leiche per­vers zur Schau gestellt. Der Täter zieht eine Blutspur durch das Land, sucht nach weiteren Opfern. Was treibt ihn an? Ist er ein Monster oder ein Irrer?

Diese Fragen stellt sich Hauptkommissar Dennis Wink­ler vom Kriminal- und Ermittlungsdienst in Meppen. Es wird eine Mordkommission ›Braut‹ gebildet, die sich auf die Su­che nach dem Brautmörder begibt. Durch Zufall erfährt der Kieler Haupt­kommissar Ole Jensen, der sich mit seiner Kollegin Inga Johansen auf Urlaub im Emsland befindet, vom Braut­mord. Er sieht Par­allelen zu einem ungeklärten Mord­fall in Kiel aus dem Jahr 2005 und beteiligt sich mit sei­nem Team ebenfalls an der Jagd.



Saskia Rahnke – Der Drachenthron




Düster und schwer hingen die Wolken über Rinward. Dunkel und ruhig lag es unter den Schauern die die regenschweren Wolken immer wieder über das Land ergossen.
Ein einsamer Reiter jagte sein Pferd über die schlammigen Felder und Wiesen, geplagt von der Gewissheit versagt zu haben.

Eine mitreißende Geschichte über Krieg, Liebe, Verlust und Gewinn

Neues von Buddenbohm & Söhne

„Das Rosinenbrötchen oder es ist alles nur eine Phase.“

Wenn ihr Max Buddenbohm versehentlich nicht kennt, schaut doch einfach mal auf seinen Blog herzdamengeschichten.de Ihr werdet sicher dort hängen bleiben und immer wieder kommen. In den Mittagspausen, nach dem täglichen E-Mail-Checken oder wenn der Chef grade nicht in der Nähe ist…

Denn sein Schreibstil macht einfach süchtig. Ich weiß, wovon ich spreche:)

Sein erstes Buch – „Zwei, drei, vier“ – das wir auf BookRix verlost haben, hat es in kürzester Zeit zum Bestseller gebracht. Nun legt der Blogger nach und veröffentlicht jede Menge neuer Geschichten und Anekdoten („Das Rosinenbrötchen oder es ist alles nur eine Phase“).  Keiner kann den normalen Alltag so skurill, iirwitzig und so berührend zugleich beschreiben.

Hier ein Auszug aus dem neuen Buch:

In der Gluthitze des Nachmittags fährt ein Mähdrescher über den Acker neben dem Haus der Großeltern, wir stehen in einer riesigen, goldenen Staubwolke und sehen zu. „Mähdrescher“, sagt Sohn I fachmännisch, „sehr groß und sehr laut.“ „Und“, frage ich, „was macht der Mähdrescher denn da?“ „Erntet Getreide“, sagt der Sohn zu meiner Verblüffung, so viel Fachwissen habe ich ihm noch gar nicht zugetraut. „Weißt du denn auch, was aus dem Korn gemacht wird, das der Mähdrescher da erntet?“ Der Sohn sieht mich an, als würde ich sehr, sehr dumme Fragen stellen. „Ja“, sagt er, „das weiß ich schon.“ „Und“, frage ich, „was denn?“ „Daraus macht man Bäcker.“

Fünf vom Autor signierte Exemplare schmücken unseren BookRix-Schrank. Wer es noch haben möchte, der soll sich beeilen und noch bis 16.07 beim Gewinnspiel mitmachen. Es lohnt sich.