Schlagwort-Archive: buch verschenken

Lesefreunde teilen Lesefreude:

Jetzt Buch-Schenker werden!

„Die Freude und die Lust am Lesen millionenfach teilen – das ist das Ziel der „Lesefreunde“, einer Aktion, die jetzt erstmalig gemeinsam von der Stiftung Lesen, dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels und deutschen Buchverlagen initiiert wurde. Die Idee: 33.333 Lese-Fans registrieren sich hier online bei der Aktion „Lesefreunde“ und wählen aus einer Liste von 25 Büchern einen Titel, den sie verschenken möchten. Jeder Schenker erhält dann ein Paket mit 30 Exemplaren des von ihm gewählten Titels. Die Auswahl umfasst Lese-Spaß mit seinen vielfältigen Seiten. Die Buchtitel werden kostenlos von den beteiligten Verlagen zur Verfügung gestellt.“
So steht es auf der Welttag-des-Buches-Internetseite.
Ja, ihr habt richtig gerechnet: Am 23.04.12, dem Welttag des Buches werden somit insgesamt 999990 (Also fast 1 Millionen) Bücher verschenkt.
Es versteht sich quasi von selbst, dass die Verlage die Bücher bereitwillig und kostenlos zur Verfügung stellen. Eine verrückte Vorstellung? Eher weniger, denn so werden knapp 1 Millionen Menschen erreicht, die sonst ein Buch höchstens benutzen, um einen wackeligen Tisch zu stabilisieren. Auf der Buchliste stehen Klassiker wie „Stolz und Vorurteil“ neben aktueller Literatur wie z.b. „Bis(s) zum Morgengrauen“.  Auch der Roman „Schneewittchen muss sterben“ von der deutschen Autoren Nele Neuhaus ist dort zu finden. Somit ist wohl für jeden Geschmack etwas dabei.
Wir von BookRix finden diese Aktion klasse und hoffen, dass sich viele unserer Lesebegeisterten Usern bereit erklären, ihre Freude am Lesen mit anderen zu teilen: Am Welttag des Buches!

Weitere Informationen findet ihr HIER. Dort könnt ihr euch auch als Buch-Schenker registrieren lassen!