Schlagwort-Archiv: Charity Aktion

Indie-Autoren aufgepasst: Diese tollen Aktionen erwarten euch derzeit auf BookRix

Gewinnchancen und der gute Zweck

Unser Selfpublishing-Portal BookRix ist Zuhause vieler ausgesprochen begabter Indie-Autoren, die auch gerne einmal ein wenig gefordert werden. Auch Du gehörst dazu? Dann schau Dir doch einmal ganz genau an, was derzeit so auf BookRix los ist.

  • Gewinne mit Deinem Buch 5.000€

Mit unserer größten derzeitigen Aktion feiern wir unseren 5. Geburtstag und suchen den BookRix-Bestseller. Bis zum 15.07.2013 Buch einstellen, als erster bis zum 30.09.2013 10.000 Exemplare verkaufen und zusätzlich zum Autorengehalt 5.000€ einstreichen. Hier findet ihr alle Infos zur genialen Aktion für Selfpublisher.

  • Schreibe für den guten Zweck

Die Bilder der Hochwasserkatastrophe erschüttern uns derzeit täglich aufs Neue. In Anbetracht der schrecklichen Situation hat sich unser langjähriges Mitglied gittarina eine tolle Charity-Aktion einfallen lassen. Wir schreiben gegen die Not! Das Thema: WASSER. Ob Geschichten, Gedichte, Drabbles oder Fotos, alles ist erlaubt.

Für jedes Buch legt gittarina (einen) Euro auf den Grundbetrag ihrer Spende von 100 €. BookRix wird die Aktion ebenfalls mit einem Euro pro Buch unterstützen. Das Spendengeld geht nach Abschluss der Aktion an die „Aktion Deutschland Hilft e.V.“ In der Gruppe „Hilfe für Hochwassergeschädigte“ könnt ihr euren Beitrag einstellen. Wir hoffen auf zahlreiche Teilnehmer.

  • Fanfiction-Wettbewerb zu „Saphirtränen“

Werde Teil der Saphirtränen-Welt. Schreibe bis zum 16.06.2013 eine FanFiction und nutze so die Chance auf einen einzigartigenPreis!  Egal ob Du Dich der Charaktere oder der Welt bedienst: Solange ein Bezug zu „Saphirtränen“ erkennbar ist, kannst Du teilnehmen. Auch die Länge der Geschichte ist egal. Erstelle aus Deinem Werk ein BookRix-Buch und verlinke dieses hier in der Gruppe. Eine unparteiische Jury wird die fünf Siegergeschichten wählen. Alle Infos, die Du zur Teilnahme brauchst, findets Du in der Gruppe Fanfiction-Wettbewerb-Saphirtränen

  • Science Fiction Wettbewerb

Für alle Science-Fiction Fans gibt es zur Zeit ebenfalls einen tollen Wettbewerb, bei dem ihr tolle Preise gewinnen könnt. Dazu müsst ihr eine Geschichte schreiben, die einen kompromisslosen Ausblick in die Zukunft verspricht. Alle weiteren Infos zum Sciencefiction-Wettbewerb, der von „lilaquadrat.de“ durchgeführt wird, findet ihr hier.

Zeigt Einsatz für die Gerechtigkeit

Charity – Aktion „Gegen gefangene Worte“

Heute, am 17.07.2012 begehen wir den Tag der Gerechtigkeit, der von verschiedenen Menschenrechtsgruppen ins Leben gerufen wurde. „Gerechtigkeit“ wird als idealer Zustand des sozialen Miteinanders angesehen und  ist eine Tugend, die den meisten von uns nicht immer leicht fällt. In seinem Leben nie ungerecht behandelt zu werden, ist ein utopischer Wunsch. Schon im Kindesalter fängt es an: Jeder, der Geschwister hat, wird sich ihnen gegenüber schon einmal benachteiligt gefühlt haben, in der Schule beschweren wir uns über die ungerechte Notengebung der Lehrer und auch im Job sind wir uns oft sicher, im Gegensatz zu den Kollegen, mehr als  ungerecht behandelt zu werden.

Das ist natürlich unerfreulich. Betrachten wir aber das Schicksal von Autoren wie Liu Xiaobo, erscheinen uns die Ungerechtigkeiten unseres Alltags vielleicht ein bisschen weniger schlimm. Der chinesische Autor wurde wegen seiner freien Meinungsäußerung verfolgt und schließlich ins Gefängnis gesteckt. Leider handelt es sich bei Liu Xiaobo um keinen Einzelfall und deshalb hat sich die Organisation P.E.N zur Aufgabe gemacht, Schriftsteller in Gefangenschaft zu unterstützen. Wir finden dieses Vorhaben äußerst sinnvoll und möchten auch einen kleinen Beitrag leisten. Dazu brauchen wir eure Hilfe. Lasst euch von Liu Xiaobo oder anderen gefangenen Schriftstellern inspirieren, erstellt ein Youtube Video, das ihr mit dem Wort BookRix tagged und schickt den Link dazu einfach an uns. Für jedes eingestellte Video spendet BookRix 5 Euro an P.E.N

Bis zum 13.08 habt ihr noch Zeit und alle weiteren Infos findet ihr zusammengefasst noch einmal hier.

Liu Xiaobo Charity Video-Aktion

„Gegen gefangene Worte“

Möglichst jeden Tag eine gute Tat zu vollbringen ist eine alte Pfadfinderregel und wie wir finden ein erstrebenswertes Ziel. Durch die Teilnahme an unserer Liu Xiaobo Charity – Aktion wollen wir euch die Möglichkeit geben, euch kreativ auszutoben und gleichzeitig etwas Gutes zu tun. Diese Aktion startet ab heute und sie steht ganz im Zeichen des chinesischen Friedensnobelpreisträgers und Schriftstellers Liu Xiaobo, der wegen Versuchen zur Demokratisierung Chinas wegen „Anstachelung zum Umsturz der Staatsgewalt“ angeklagt und verhaftet wurde. Nachdem er bereits ein Jahr lang an einem unbekannten Ort und ohne formelle Anklage festgehaltenwurde, wurde er am 10. Februar 2010 trotz massiver internationaler Kritik zu einer elf-jährigen Gefängnisstrafe verurteilt. Die Weltöffentlichkeit möchte diese Ungerechtigkeit nicht dulden und verschiedenste Aktionen wurden bereits gestartet, um den Menschenrechtler aus dem Gefängnis zu holen – bisher leider erfolglos.

Auch wir hier bei BookRix möchten nun auf das Schicksal des Schriftstellers aufmerksam machen und deshalb laden wir euch ein, ein Video zu erstellen, das sich mit dieser Thematik befasst. Lasst euch inspirieren von Liu Xiaobo, seiner Arbeit, seinen Texten, seinem Einsatz für die Demokratisierung und seinem Schicksal.

Wie funktioniert das Ganze? Ladet auf Youtube ein Video hoch und tagged es mit „BookRix“, „Liu Xiaobo“, „Gegen gefangene Worte“ etc. , schickt dann bitte eine E-Mail an support-de@bookrix.com und weist uns auf euer Video hin. Dann können wir es in unsere Playlist aufnehmen.

Das Beste daran: Für jedes eingestellte Video spendet BookRix 5 € an die Organisation P.E.N., die seit  nunmehr 52 Jahren für die Meinungs- und Pressefreiheit in aller Welt kämpft. Macht mit und unterstützt Schriftsteller, die unschuldig im Gefängnis sitzen, mit einem Beitrag. Zeit dafür habt ihr vom 11.06.2012 bis zum 13.08.2012. Wir freuen uns auf eure Beiträge und hoffen auf eine rege Teilnahme. Weitere Infos findet ihr hier.

Aktuell:

Der 27.02 ist der Tag der Eisbären!

Ja, ihr habt richtig gelesen. 2004 initiierten US-amerikanische Zoos den „Tag der Eisbären“ als einen besonderen Tag, um das größte am Land lebende Raubtier der Welt zu feiern. Der Eis- oder Polarbär bewohnt die nördlichen Polarregionen – Im Übrigen der einzige Grund, warum sie keine Jagd auf Pinguine machen, die am anderen Ende der Welt leben. Eisbären sind die größten heute lebenden Landraubtiere. Die größten Bären werden bis zu 3 Meter lang und 800 Kilo schwer. Man sollte diese Kolosse also lieber nicht verärgern.
Mit ihrem gelblich-weißen Fell tarnen sie sich in der schneeweißen Umgebung. Dicht, ölig und wasserabweisend ist es perfekt, um in der eisigen Kälte zu überleben. Eine 5 bis 10 Zentimeter dicke Fettschicht rundet das „Überlebenspack“ des Eisbären ab.
In den 1950er- und 1960er-Jahren sank die Population durch Eisbärenjagden drastisch: Statt weltweit 10.000 Tiere waren nur noch 5.000 zu finden (geschätzte Angaben).
Deswegegen beschlossen Kanada, die Vereinigten Staaten, Dänemark, Norwegen und die Sowjetunion im Jahr 1973 ein Abkommen, das die Jagd einschränken, die Habitate schützen und die gemeinsame Forschung verstärken sollte. Allerdings dürfen Trophäenjäger weiterhin in Kanada sowie in Grönland ihr Unwesen treiben,  wobei die Jagd offiziell durch Jagdquoten beschränkt ist. Kanada und Grönland unterzeichneten ein Abkommen, welches die Jagdquoten auf ein nachhaltiges Maß begrenzen soll. Durch solche Schutzmaßnahmen nahm die Zahl von Eisbären nach Schätzungen weltweit auf derzeit etwa 20.000 bis 25.000 Tiere zu.
Doch nicht nur Eisbären müssen beschützt werden: Auch andere Bärenarten brauchen unsere Hilfe. Deswegen startete BookRix die Charity-Aktion „Wir lieben Bären!“
Verfasse einen bärenstarken Beitrag – Ob Gedicht, Kurzgeschichte, Fantasy; Ob Gummi- oder Teddybären: Alles ist erlaubt.
Für jeden bis zum 22.03 zur Charity-Aktion angemeldeten Beitrag spenden wir 2€ an den Bärenpark Worbis.
Weitere Informationen rund um den Eisbären findet ihr heute auch auf unserer Facebook-Seite.

Gewinnspiel:

Erlebe Bären hautnah!

Gewinnt ein Abenteuer-Wochenende im Bärenpark Worbis. Der Beltz-Verlag hat eine Aktion gestartet, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.
Mit den Seekers könnt ihr die Bären hautnah erleben.
Einfach folgende Frage beantworten: Wie nennen die Schwarzbären den hellsten Stern am Himmel?
Und die Antwort an gewinnspiel@seekers-die-baeren.de senden.
Kleiner Tipp: Die Antwort ist in der Leseprobe auf der Website der Seekers enthalten.
Unter allen Teilnehmern verlost der Beltz-Verlag ein Abenteuer-Wochenende im Alternativen Bärenpark Worbis für den Gewinner, drei seiner Freunde und einen Erwachsenen (inkl. Anreise, Übernachtungen und Verpflegung).
Einsendeschluss ist der 30.04.2012.
Um den Bärenpark zu unterstützen, könnt ihr außerdem unsere Charity-Aktion „Wir lieben Bären“ unterstützen. Egal ob Gummi- oder Teddybären, Grizzlys oder Pandas, Gedicht oder Geschichte, Fantasy oder Dokumentation… Hauptsache die Geschichte ist bärig. Für jeden eingereichten Beitrag spenden wir 2€ an Worbis. Damit nicht genug: Alle teilnehmenden Autoren nehmen an der Verlosung des Buches „Seekers“ teil – es gibt sieben Exemplare zu gewinnen!
Ran an die Tasten, wir erwarten eure bärenstarken Geschichten und wer weiß… Vielleicht fährt ja ein echter BookRixler in den Bärenpark und berichtet uns danach davon? 😉

Als ob wir es vorhergesehen hätten:

Es ist noch einmal richtig kalt geworden!

Vom 21.12 bis 10.01 konntet ihr euren Beitrag für unsere Charity-AktionKlirrende Kälte“ einreichen. Für jeden Beitrag spendeten wir 2€ an betterplace.org. 124 Geschichten wurden eingereicht und somit kamen insgesamt 248€ zusammen. Da wir unser Ziel von insgesamt 500€ nicht ganz erreicht haben, runden wir den Betrag zumindest auf 300€ auf. Wir hoffen, dass mit diesem Geld vielen Obdachlosen geholfen werden konnte. Doch es ist noch nicht vorbei: Der Winter bleibt hartnäckig und das Thermometer zeigt Minusgrade an. Die auf unserer Plattform bekannten Gemeinschaftswerk’ler haben deshalb eine Initiative gestartet: Autoren können ihre zum Thema passenden Beiträge zur Verfügung stellen, damit diese von Initiatorin Mitzimog gesammelt und in einer Anthologie gedruckt werden können. Für jedes verkaufte Buch wird der Gewinn dann  ebenfalls gespendet. Wer also noch eine passende Geschichte in der Schublade hat und etwas Gutes tun möchte, der sollte HIER vorbeischauen.
Wir freuen uns, dass unsere Community so aktiv und hilfsbereit ist. Vielen Dank!

Schreiben hilft:

Die aktuelle Charity-Aktion „Klirrende Kälte“ kommt Obdachlosen zugute.

Sicher: Es gab schon kältere Winter. Doch dank dem stürmischen Wind ist jeder froh, wenn er endlich wieder in der warmen Stube ist. Nicht jeder Mensch hat das Glück, ein Dach über dem Kopf zu besitzen. Warme Gedanken helfen gegen den unerbittlichen Frost recht wenig. Jetzt bieten wir engagierten Autoren die Möglichkeit, zu helfen:
Für jeden Beitrag zu unserer aktuellen Charity-Aktion spenden wir 2€ an betterplace.org. Die teilnehmenden Beiträge müssen abgeschlossen sein, Seitenminimum oder –maximum gibt es nicht. Ob Geschichte, Gedicht, Drabble – Egal. Hauptsache „Kälte“ spielt eine Rolle. Die Geschichten müssen bis zum 10.01.2012 eingestellt werden.
Pokale können zwar verliehen werden, doch haben sie keinerlei Bedeutung, da weder für Autoren noch für Leser Preise vergeben werden. Bei dieser Aktion steht ausschließlich im Vordergrund, den Obdachlosen den Winter erträglicher zu machen.
Bis spätestens 13.01.2012 wird die Spendensumme bekanntgegeben und an die Hilfsorganisation betterplace.org gespendet.
Gemeinsam bereiten wir obdachlosen Menschen einen wärmeren Winter.

BookRix-User:

Nicht nur an Weihnachten helfen die Gemeinschaftswerkler!

Im März dieses Jahres hat BookRix eine Charity-Aktion für Japan in Leben gerufen. Niemals  hätten wir uns träumen lassen, was daraus entstanden ist , denn durch die Aktion „Hilfe für Japan“ schlossen sich einige BookRix –Autoren zusammen , die auch über die Charity-Aktion hinaus  ein Ziel verband: Helfen. Und das nicht nur den Opfer des Super-GAU in Japan. Nein, sie wollten das ganze Jahr aktiv sein und ihr schriftstellerisches Talent für einen guten Zweck einsetzen, indem sie mit ihren Geschichten Geld für verschiedene Aktionen sammeln.
„Wir sind eine Gruppe von Autoren die in den unterschiedlichsten Genres schreiben und wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Charity – SPENDENAKTIONEN zu betreiben.“ So die Schirmherrin der Gruppe „die Gemeinschaftswerk´ler“. Ihr offizielles Motto lautet zudem: „Alle für Einen und einer für Alle!“.
Wir von BookRix freuen uns sehr, dass aus dieser tollen Idee nun Realität wird, denn die Anthologie „Safe Kids“ erscheint demnächst im Handel.  Für jedes verkaufte Exemplar des Gemeinschaftswerkes wird 1€ an Hilfsorganisationen gespendet. Für die Autoren geschieht dies vollkommen kostenlos! Das einzige, was sie investieren müssen, ist Zeit eine Geschichte zu schreiben.

Wir hoffen, dass diese Aktion auch andere Autoren dazu bewegt, zu helfen. Und das nicht nur an Weihnachten.

Aufgrund von Serverausfall verlängert:

Charity-Aktion: BookRix für Ostafrika


Da unsere Server gestern leider den halben Tag ausgefallen waren und somit kein Zugriff auf unsere Seite möglich war, haben wir unsere Charity-Aktion „Bookrix für Ostafrika“ verlängert. Bis morgen (den 02.09.11), 10:59 Uhr habt ihr noch Zeit, euch an der Aktion zu beteiligen.

Wie?
Zum einen könnt ihr direkt an das Spendenkonto von Oxfam spenden. Gebt einfach im Betreff den Code: „10579 Spendenaufruf bookrix“ an und überweist den Betrag mit dem ihr helfen möchtet auf folgendes Konto:

Oxfam Deutschland e.V.

Spendenkonto: 80 90 500

Bank für Sozialwirtschaft

BLZ 370 205 00

Selbstverständlich bekommt jeder Spender eine Spendenquittung, die von der Steuer absetzbar ist.

Zum anderen könnt ihr auch mit eurem Talent zum Schreiben helfen:
Für jedes Buch, dass in diesem Thread zur Charity-Aktion „ Bookrix für Ostafrika“ eingereicht wird, spendet BookRix 3€ an Oxfam.

Weitere Infos findet ihr hier: http://www.bookrix.de/_forum-bookrix-fuer-ostafrika-de.html

Heute ist der Tag zum Schutz der Ozonschicht

Schriebe für den Umweltschutz

Nimm bei der Charity-Aktion auf BookRix teil und hilf mit einer selbstgeschriebenen Geschichte die Umwelt zu schützen

Die Ozonschicht ist für das gesamte Leben auf der Erde von großer Bedeutung. Aber in den letzten Jahren ist die Ozonschicht an einigen Stellen dünner geworden. Mediziner beobachten eine deutliche Zunahme von Hautkrebs und Grauem Star – eine unmittelbare Auswirkung des so genannten “Ozonlochs”. Über Europa wurde bereits ein Abbau der Ozonschicht von etwa 10 Prozent festgestellt – das Ozonloch über der Antarktis hatte im Jahr 2000 mit 28 Millionen Quadratkilometern die achtzigfache Größe von Deutschland erreicht.
Die 49. Generalversammlung der Vereinten Nationen hat am 23.11.1994 den 16. September zum „Internationalen Tag für den Schutz der Ozonschicht“ ausgerufen. Denn nur wenn wir alle auf unsere Umwelt achten und wir uns für sie stark machen, wird unsere schöne Erde auch noch in hundert Jahren so existieren wie wir sie kennen.

BookRix ist natürlich mit von der Partie und veranstaltet deshalb eine Charity-Aktion, bei der jeder mitmachen kann: Schreibe eine Geschichte, die sich mit dem Zauber der Natur und unserer Umwelt beschäftigt. Es kann ein Gedicht, eine Kurzgeschichte, ein Drabble oder auch eine sachliche Abrechnung mit allen Umweltsündern sein. Willkommen ist alles, was sich mit der Erhaltung unseres Planeten beschäftigt.

Durch deine Teilnahme trägst du dazu bei, dass unsere Erde geschützt wird, denn 2€ pro teilnehmenden Buch werden an die renommierte Umweltorganisation WWF gespendet. Euch allen viel Spaß und Erfolg beim Schreiben!