Schlagwort-Archive: Fastfood Bücher

Fastfood Bücher

Etwas für den literarischen Heißhunger.

Ein neuer Trend macht sich in der Buchbranche breit: Instant eBooks, die den flüchtigen Konsumwunsch des Augenblicks in aller Schnelligkeit stillen sollen.  Die Aufmerksamkeitsphasen in der Medienwelt werden immer kürzer, die Titel müssen so schnell wie möglich auf den Markt geworfen werden (Solange das Thema noch brennt & den Konsumenten ein paar Scheinchen entlocken kann).

Ebook ist dafür wie geschaffen, um den neugeborenen Markt des Moments zu bedienen: die langen Publikationswege der Printmedien fallen ja weg.

Diese Entwicklung stellt die Buchbranche auf jeden Fall vor neue Herausforderungen:  Texte müssen noch aktueller geschrieben werden, wenn auch qualitativ Abstriche gemacht werden müssen. Qualität steht ohnehin bei Fastfood-Books nicht im Vordergrund, sondern die Schnelligkeit. Das größte Meisterwerk nützt nichts, wenn es den entscheidenden Moment verpasst hat und das Thema seine fifteen-minutes-of-fame schon hinter sich hat.

Random House hat grade das erste Instant ebook herausgebracht: eine Essay-Sammlung über den Tod von Osama Bin Laden und Konsequenzen, die es für die Welt haben kann. Angeblich enthält das “Beyond Bin Laden”  keine vorbereiteten Texte und wurde frisch „on demand“ geschrieben.