Schlagwort-Archive: Feiertag

Tag des amerikanischen Untergrunds…

…oder die Radieschen von unten ansehen

Heute ist der Tag „des amerikanischen Untergrunds“ im Original „Underground America Day“. Man könnte nun denken, es handle sich dabei um einen Feiertag  amerikanischer Untergrundorganisationen, bei denen Mafiabosse mit ihren Schergen ein kleines Stell – dich – ein feiern. Doch weit gefehlt.

Dieser Feiertag wurde vom amerikanischen Avantgarde-Architekten Malcolm Wells im Jahr 1974 initiiert. Er vertritt nämlich die Ansicht, es wäre das Beste,  wenn wir Menschen nicht mehr auf der Erde leben würden. Vielmehr sollten wir unsere Häuser künftig unterirdisch bauen. Dies sei nämlich der ideale Platz zum Wohnen.

Man kann über diese Meinung nun denken was man möchte, aber kann man diesen Tag denn auch als „normaler Erdenbewohner“ feiern? Der Begründer hat dafür einige (ironisch gemeinte) Vorschläge auf seiner Homepage zusammengefasst.

Um also den Tag des amerikanischen Untergrunds zu feiern, seid ihr heute beispielsweise herzlich eingeladen ein Loch zu graben, an einen Maulwurf zu denken, mit einem Freund U-Bahn zu  fahren oder last but not least: euch in einer Höhle zu verlaufen 😉

Viel Spaß dabei wünscht euch euer BookRix-Team

Tag der Zahnfee

Das lukrative Zahngeschäft.

Fast jeder kennt sie. Viele lieben und auch ebenso viele fürchten sie: Die Zahnfee. Keiner weiß genau, wie sie aussieht und was genau sie mit all den Milchzähnen anstellt, die sie mitten in der Nacht einsammelt. Oder wie sie sich gar still und heimlich in die Kinderzimmer schleicht…
VORSICHT SPOILER! NUR WEITERLESEN, WENN MAN ÜBER 10 JAHRE ALT IST.

Natürlich wissen wir, aufgeklärte Menschen, dass es sich hierbei um ein Märchen handelt. Ein wunderschönes Märchen, um den Kindern den Abschied von ihrem ersten Zahn zu erleichtern und um ihnen ein wenig Taschengeld zusätzlich zu geben. Und heute, am 22 August wird der Tag der Zahnfee begangen. Was genau an diesem Tag getan werden muss? Vielleicht der Zahnfee ein Glas Milch und Kekse hinstellen? Oder Geld anstatt von Zähnen unter das Kopfkissen legen? Auch das weiß man nicht genau. Somit sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Feiert mit uns den Tag der Zahnfee und erinnert euch an all die anderen schönen Märchen, die ihr in eurer Kindheit gehört oder gelesen habt. „Schneewittchen“, „Dornröschen“, „Hänsel und Gretel“… Ach wie gut, dass niemand weiß, dass die Zahnfee Zahnfee heißt!