Schlagwort-Archiv: Geschichten

Ausschreibung des Exlibris Verlags bis Ende des Monats!

Logbuch: Erzählungen aus maritimen Welten

Wasser übt seit Jahrtausenden eine unerklärliche Anziehungskraft auf den Menschen aus. Berufsschifffahrt, Navy, Yachting, Segeln und anderer Bootssport findet nicht aber nicht nur auf dem Meer, sondern auch auf Seen, in Flüssen und Kanälen statt.

Der Exlibris-Publishing-Verlag sucht daher Geschichten von und über Seebären, Landratten, Captain, Crew und Passagiere, die in einer Anthologie gesammelt und sowohl als eBook als auch als Printbuch veröffentlicht werden sollen. Ob diese mit einem Frachtschiff oder Trawler, Minenleger oder Rafting-Floß, U- oder Paddelboot zu tun haben oder sich das Geschehen auf einem Kreuzfahrtschiff oder Gummiboot abspielt, ist dabei nicht von Bedeutung. Ebenso wenig der Ort der Handlung.

Wie kann ich mitmachen?

Poste Dein Buch ganz einfach in der BookRix Gruppe „Logbuch. Erzählungen aus maritimen Welten“. Alle weiteren Informationen zur Ausschreibung findest Du außerdem hier.

Was kann ich gewinnen?

Neben der Publikation in der Anthologie erhalten die Autoren der besten drei Geschichten jeweils einen 25,00 € Gutschein von Amazon oder iTunes. Alle Gewinner, die in das Buch aufgenommen werden, erhalten außerdem neben einer Urkunde einen Rabatt von 20% auf die verlegte Printausgabe, sowie einen Datensatz der Publikation zur persönlichen Verwendung.

BookRix-Cover-Vorlage

BookRix hat für alle Teilnehmer ein Cover gestaltet, das Du für Deinen Beitrag zur Ausschreibung „Logbuch: Erzählungen aus maritimen Welten“ verwenden kannst. Die Nutzung des Covers für kommerzielle Zwecke (z.B. als Cover eines Verkaufsbuchs) ist jedoch nicht gestattet.

Hier kommst Du zum Download der Covervorlage.

Neue eBook-Verlosungen auf BookRix

Von Deutsch-Türken und Science-Fiction Abenteuern

Ihr könnt euch freuen, denn heute gehen gleich zwei Verlosungen an den Start, bei denen ihr spitzenmäßige eBooks aus dem Hause BookRix gewinnen könnt. Dieses Mal haben wir zwei ganz besondere Werke für euch ausgesucht, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Schweinefleisch ist nicht Haram

In seiner Kurzgeschichtensammlung “Schweinefleisch ist nicht Haram” nimmt Deutsch-Türke Mehmet Akyazi sein Leben als Doppelbürger polarisierend und urkomisch aufs Korn. Gewinne eines von 5 eBook-Exemplaren.

Klappentext:

„Als Mehmet mit seiner Freundin Sibel bei McDonald’s saß, musste er feststellen, dass er nicht gerade viel in seinem Leben erreicht hatte: „Ich studiere irgendwelche Pseudowissenschaften an der Uni, wohne immer noch bei meinen Eltern und habe eine geistig zurückgebliebene Freundin.“

Das ist aber kein Grund um nicht noch weiter in den Sumpf zu fallen, denn schließlich möchte eine deutsche Wurstfirma ihn zu einer Werbeikone machen. Unter dem Werbeslogan „Schweinefleisch ist nicht Haram“ soll er seine Landsleute zum Verzehr von Schweinefleisch anlocken, ob das ihm gelingt?

Schattengalaxis – die letzten Tage

Science Fiction Fans aufgepasst – es gibt neuen Lesestoff für euch. Daniel Isberner hat mit seiner „Schattengalaxis“ Reihe etwas ganz Tolles geschaffen. Ihr habt nun die Möglichkeit, dieses tolle Buch zu gewinnen. Wir verlosen 5 eBook Ausgaben und eine Printausgabe.

Klappentext:

Während sich der Schatten der letzten verbliebenen Kolonie der Menschheit nähert, versucht diese sich zu wappnen. Doch was ist der Schatten? Wie kann man sich etwas entgegenstellen, von dem man nicht weiß, was es ist?

Und der Schatten ist nicht das einzige Problem. Während der Bau des neuen Flaggschiffs von Problemen geplagt ist, versuchen finstere Kräfte im Inneren ihn noch weiter zu stören und schrecken auch nicht vor Sabotage zurück.

Kann die Menschheit der unbekannten Kraft trotzen oder wird der Schatten ihren Untergang besiegeln?

Wie ihr mitmachen könnt?

Beantwortet wie immer einfach die kurze Frage zur Leseprobe auf BookRix richtig und werft damit euren Namen in den Lostopf. Viel Glück
Leseprobe zu „Schweinefleisch ist nicht Haram“
Leseprobe zu „Schattengalaxis – Die letzten Tage”

Neue Ausschreibung des Exlibris-Publishing-Verlags auf BookRix

Logbuch: Erzählungen aus maritimen Welten

Teilnahmezeitraum: 01. Juli 2013 bis 30. September 2013

Wasser übt seit Jahrtausenden eine unerklärliche Anziehungskraft auf den Menschen aus. Berufsschifffahrt, Navy, Yachting, Segeln und anderer Bootssport findet nicht aber nicht nur auf dem Meer, sondern auch auf Seen, in Flüssen und Kanälen statt.

Der Exlibris-Publishing-Verlag sucht daher Geschichten von und über Seebären, Landratten, Captain, Crew und Passagiere, die in einer Anthologie gesammelt und sowohl als eBook als auch als Printbuch veröffentlicht werden sollen. Ob diese mit einem Frachtschiff oder Trawler, Minenleger oder Rafting-Floß, U- oder Paddelboot zu tun haben oder sich das Geschehen auf einem Kreuzfahrtschiff oder Gummiboot abspielt, ist dabei nicht von Bedeutung. Ebenso wenig der Ort der Handlung.

Wie kann ich mitmachen?

Poste Dein Buch ganz einfach in der BookRix Gruppe „Logbuch. Erzählungen aus maritimen Welten“. Alle weiteren Informationen zur Ausschreibung findest Du außerdem hier.

Was kann ich gewinnen?

Neben der Publikation in der Anthologie erhalten die Autoren der besten drei Geschichten jeweils einen 25,00 € Gutschein von Amazon oder iTunes. Alle Gewinner, die in das Buch aufgenommen werden, erhalten außerdem neben einer Urkunde einen Rabatt von 20% auf die verlegte Printausgabe, sowie einen Datensatz der Publikation zur persönlichen Verwendung.

BookRix-Cover-Vorlage

BookRix hat für alle Teilnehmer ein Cover gestaltet, das Du für Deinen Beitrag zur Ausschreibung „Logbuch: Erzählungen aus maritimen Welten“ verwenden kannst. Die Nutzung des Covers für kommerzielle Zwecke (z.B. als Cover eines Verkaufsbuchs) ist jedoch nicht gestattet.

Hier kommst Du zum Download der Covervorlage.

Verlag sucht Geschichten

“Im Angesicht des Todes – leben!”

In der Gruppe „Antholologie sucht Geschichte“ werden derzeit von Verlag Marmilin Werke für eine Verlagsveröffentlichung gesucht, die sich mit dem Thema „2.Weltkrieg: Erinnerungen, insbesondere über die Flucht“ beschäftigen. Gerne können aber auch fiktive Geschichten, in denen es sich um den Krieg handelt beim Verlag eingereicht werden. Auch allgemeine Gedanken zum Krieg und Frieden, sowie Gedichte zum Thema sind willkommen.

Weitere Infos zu der geplanten Verlagsanthologie findest Du hier.

Falls Du Interesse hast an der Ausschreibung teilzunehmen, kannst Du  gerne per PN mit der Userin marinamillioti Kontakt aufnehmen oder Dich direkt per eMail unter dieser Adresse marina.millioti@gmx.de an den Verlag wenden.

Wir lieben Drachen!!!

Appreciate a dragon Day

Heute wird in den USA der „appreciate a dragon“ –Tag gefeiert. Übersetzt heißt das in etwa so viel wie „Würdige einen Drachen“. Warum aber sollte man eine schuppige, feuerspeiende Kreatur zu schätzen wissen? Nun, begeisterte Fantasy-Leser werden wissen warum: Weil es unzählige, grandiose Geschichten gibt, in denen Drachen vorkommen. Und somit wird vielleicht die Sinnhaftigkeit dieses Tages ein wenig deutlicher: er soll Kinder und Jugendliche zum Lesen motivieren und zeigen, wie wunderbar vielseitig Bücher und Geschichten doch sind. Allein die Figur des Drachens bietet eine große Bandbreite an Möglichkeiten. Der Drache als Feind (z.B. Smaug in der Hobbit), der Drache als Freund (z.B. Norbert in Harry Potter) und der Drache als Weggefährte (z.B. Saraphina in Eragon).

Doch was hat es eigentlich mit den sagenumwobenen Gestalten auf sich? Welche Merkmale zeichnen sie besonders aus? Und welcher Mythologie liegen sie zugrunde?

Zunächst einmal ist interessant, welche Bedeutung der Name „Drache“ überhaupt hat. Der Begriff leitet sich von dem griechischen Wort „draco“ ab, was so viel wie „der starr Blickende“ bedeutet. Damit ist auch eines seiner besonderen Merkmale schon abgedeckt. Charakteristika, die man außerdem sofort mit dem Wesen Drache in Verbindung bringt sind ein schuppiger Körper, weite Schwingen und die Fähigkeit, Feuer zu spucken.

In der Mythologie hat der Drache ganz verschiedene Bedeutungen. Während er im asiatischen Raum als Fruchtbarkeits – und Glücksbringer angesehen wird, galt er in orientalischen und westlichen Schöpfungsmythen  als Menschenfeind, der das Chaos auf der Erde verantworten muss. Auch mit dem Teufel wurde der Drache teilweise gleichgesetzt.

Bis ins 17. Jahrhundert war man sich übrigens uneinig darüber, ob Drachen einmal wirklich existierende Wesen waren. Denn zum Beispiel auch in der Bibel fanden sie Erwähnung. Heutzutage ist man sich allerdings sicher, dass es Drachen niemals wirklich gab.

Bis heute wurde der geheimnisvolle Drache in unzähligen Geschichten aufgenommen und besonders aus modernen Fantasybüchern ist er nicht mehr wegzudenken. Auch in vielen, tollen BookRix Büchern spielen diese Geschöpfe eine große Rolle.

Hier eine kleine Auswahl.




Korea zur Zeit des Königs Sejong: In seinem Wunsch nach einem Erben wendet sich Minster Hong an den Drachenkönig. Dies hat ungeahnte Folgen … Ein Märchen nach Motiven aus alten koreanischen Legenden.













Düster und schwer hingen die Wolken über Rinward. Dunkel und ruhig lag es unter den Schauern die die regenschweren Wolken immer wieder über das Land ergossen.
Ein einsamer Reiter jagte sein Pferd über die schlammigen Felder und Wiesen, geplagt von der Gewissheit versagt zu haben.
Eine mitreißende Geschichte über Krieg, Liebe, Verlust und Gewinn












Da sitzt er nun, der keine blaue Drache, und schluchzt vor sich hin. Und warum? Na, ist doch klar, keiner hat ihn lieb, weil er nicht wie ein ganz normaler Drache aussieht. Aber wie sieht denn ein normaler Drache aus? Die Frage hat sich Saphir schon vor langer Zeit gestellt.

BookRix Highlights

Tierische Geschichten…

Heute ist Welt-Schildkrötentag – und weil dieser unserer Meinung nach eindeutig ein Grund zum Feiern ist, stellen wir euch heute in unseren BookRix-Highlights zwei der schönsten Tierbücher vor. Dabei kommt auch unser Ehrenkind, die Schildkröte, natürlich nicht zu kurz.

Das Buch „Oskars Traumreise – eine fabelhafte Vorlesegeschichte“ von Lara und Lydia Schmidt handelt von der Schildkröte Oskar, die sich aufmacht um die Welt zu entdecken. Der kleine Oskar lebt im Wald. Er hat dort viele Freunde, wie den kurzsichtigen Regenwurm Till, die grimmige Tulpe Ottilie und das modebewusste Eichhörnchen Rüdiger. Eigentlich ist Oskar sehr zufrieden mit seinem Leben, wäre da nicht diese seltsame Sehnsucht, auch noch andere Plätze auf der Welt kennenzulernen. Und so macht sich der kleine Oskar eines Nachts heimlich, still und leise auf den Weg in die große, weite Welt. Auf seiner Reise macht er viele spannende Bekanntschaften und erlebt tolle Abenteuer. Dieses Buch ist mit wunderschönen Illustrierungen versehen und bezaubert mit seinen charmanten Charakteren. Ein Lesespaß für Groß und Klein ist garantiert.

Das frühe Eichhörnchen findet die Haselnuss…

Die zweite Geschichte, die wir euch in diesem Zuge vorstellen möchten, ist gleichzeitig die Geschichte, die unseren „Tierisch gut“ Schreibwettbewerb gewonnen hat. Es handelt sich dabei um das Buch „Tobi und die Rieseneichhörnchen“ von Chris2010.

Die beiden Eichhörnchenfreunde Tobi und Linda laufen durch den Wald und sammeln fleißig Nüsse.

Plötzlich fallen ihnen merkwürdige Gestalten auf. Diese laufen auf den Hinterbeinen, sitzen um einen glühenden Ring aus Steinen herum, scheinen sich untereinander verständigen zu können und sie fressen – genau wie Tobi und Linda – Nüsse. Die beiden sind daraufhin der Meinung, dass es sich bei diesen seltsamen Wesen um Rieseneichhörnchen handeln muss. Doch das interessanteste an ihnen ist der große Futtervorrat, den diese in ihrer fahrbaren Höhle transportieren.  Ob Tobi und Linda es schaffen, an diese Futterquelle zu gelagen und welche Tücken sich dabei ergeben, könnt ihr in diesem netten Buch aus der Sicht zweier Eichhörnchen nachlesen.

Adventskalender:

Sind Geschichten nicht besser als Schokolade?

Obwohl schon der 9.Dezember ist, ist es noch nicht zu spät, um sich einen eigenen BookRix-Adventskalender zuzulegen. Schließlich sind Geschichten viel gesünder als Schokolade, nicht wahr? Doch für alle, die vor lauter Weihnachtseinkäufen keine Zeit haben, sich einen eigenen Kalender zuzulegen, gibt es noch immer die Möglichkeit, in den Kalendern der Anderen zu stöbern. Ob der Adventskalender eines Freundes oder einer gänzlich unbekannten Person: Wir rechnen damit, dass ihr überall spannenden Geschichten begegnen werdet. Meistens findet ihr die Adventskalender in Form einer ansprechenden Grafik auf den BookRix-Profilen unserer Nutzer. Ob Fianna, Perfekt. oder The.Angel.Of.Night. – Alle User gaben sich bei der Auswahl der Geschichten sehr viel Mühe und es wurden sogar so viele Adventskalender erstellt, dass selbst wir nicht alle Türchen öffnen können. Aber so bleibt eben mehr für euch übrig ;)
Frohe Vorweihnachtszeit und schöne Leseabende wünschen wir euch!

Es weihnachtet sehr:

Auch auf BookRix greift das Weihnachtsfieber um sich!

Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, befindet sich auf der Startseite nun ein Kästchen mit dem netten Titel „Befülle Deinen Adventskalender“. Doch was verbirgt sich hinter dem netten Bild? Weder Schokolade, noch Spielzeug, sondern etwas, was jeden BookRixler Freude bereitet: Ein Adventskalender, der mit BookRix-Büchern befüllt werden kann! Dabei ist es egal, ob es sich um das eigene oder das eines Freundes handelt. Und was passiert, wenn ihr den Kalender mit den BX-IDs gefüttert habt? Ihr bekommt einen Code, der kinderleicht auf eurem BookRix-Profil oder sogar der eigenen Homepage einbindbar ist! Na, wenn das nicht weihnachtlich ist. Natürlich können die Türen erst am vorgesehenen Tag geöffnet werden.
Was gibt es noch zu sagen? Achja: Solltet ihr euer Buch wirklich erst an diesem Tag den BookRixlern zugängig machen wollen, so stellt es einfach auf „nur für mich‟-sichtbar, denn am entsprechenden Tag wird die Einstellung automatisch auf „für alle“-sichtbar geändert. Fast magisch, nicht wahr?
Wir wünschen euch viel Spaß beim befüllen und eine wunderschöne Vorweihnachtszeit!