Schlagwort-Archiv: gruppen

Publishing Tipps &Tricks:

publishing tipps Tipp #3: Die Macht des Covers ist nicht zu unterschätzen!

Es heißt zwar immer: „Don’t judge a book by its cover“, aber  machen wir uns nichts vor: Der Inhalt eines Buches kann noch so umwerfend sein, wenn das Cover nicht ansprechend gestaltet ist, wird es meist nicht aufgeschlagen.

Nicht nur im Buchladen steuern Leser auf die ansprechenden Deckblätter zu, auch im Internet kann ein geniales Coverbild den entscheidenden Ausschlag geben. In der Masse der Bücher gehen einzelne Werke leicht unter – vor allem, wenn das äußere Erscheinungsbild nicht ansprechend ist. Wenn wir ehrlich sind, gestehen wir uns ein, dass wir Bücher oft nach ihrem Einband beurteilen. Irgendwie hat sich in unserem Kopf der Gedanke festgesetzt: „Wenn das Cover gut gestaltet ist, hat sich der Autor mit seinem Werk sehr viel Mühe gegeben“.
Das mag zu großen  Teilen sicherlich auch stimmen. Doch nicht alle Autoren sind begeisterte Künstler, sie leben lieber in der Welt der Buchstaben, als sich mit Bildern auseinanderzusetzen. Ihr habt es sicherlich schon geahnt, wir lassen niemanden mit diesem Problem allein, vor allem andere BookRixler helfen sehr gerne.
Es gibt viele Gruppen zu dem Thema „Covergestaltung“ und wir wollen euch die „Coverwerkstatt und Lehrlingsschule ans Herz legen. Dort findet ihr sowohl Anleitungen, um selbst eure Cover gestalten zu können, als auch andere User, die euch gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Wichtig ist jedoch, dass ihr zu jedem Zeitpunkt das Copyright beachtet! Aber keine Angst: Auch zu diesem Thema können euch die Mitglieder der Gruppe sicher weiterhelfen. Traut ihr euch noch immer nicht zu, das Cover selbst zu gestalten, so fragt einfach nach und euch wird sicherlich jemand aus der Gruppe helfen.
Mit einem tollen Cover fällt euer Buch leichter auf, ihr bekommt mehr Leser und das ist doch schließlich, was wir alle wollen, oder?
Also ran an die Bildbearbeitungsprogamme – denn auch der äußere Anschein zählt

Newbie-Wettbewerb

An alle Neulinge:

Natürlich denken wir auch an euch. Wie können wir euch den Einstieg in die Community erleichtern? Was können wir euch Spannendes bieten? Wo genau können solche Dinge stattfinden? Und wir denken, dass wir die Lösung nun gefunden haben: Unseren brandneuen Newbie-Wettbewerb. Wo ihr den Wettbewerb findet? In unserer Anlaufstelle für alle Unerfahrene: Unserer Gruppe „Neu bei BookRix?
Da der Newbie-Wettbewerb speziell für Newbies gedacht ist, gibt es natürlich auch einige Regeln, doch keine Panik: In der Gruppe werden sie leicht verständlich erklärt. Und wir starten diesen Monat schon durch! Bis zum 22. Oktober können alle Newbies ihre Kurzgeschichte zum Thema „Herbst“ in der Gruppe einreichen. Doch was genau ist nun ein „Newbie“? Laut unserer Definition ein User, der nicht länger als 3 Monate auf BookRix registriert ist (Das heißt diesen Monat wäre das eine Anmeldung ab dem 04.07.11). Dann schwingt mal eure Federn und lasst uns an euren kreativen Fähigkeiten teilhaben. Viel Erfolg!

HIER geht’s zum Wettbewerb

Das Leben geht weiter

Weltuntergang verschoben.

Nachdem der für letzten Samstag prophezeite Weltuntergang nun doch auf Oktober verschoben wurde, geht das Leben (zumindest vorerst) weiter. Auch in der BookRix-Community. Von Weltuntergangsstimmung kann hier angesichts der Vielzahl neu gegründeter Gruppen nun wirklich nicht die Rede sein. Auch wenn sich verdächtig viele der neuen Gruppen um eher düstere Themenbereiche drehen, als da wären: „Dunkle Zitate“, „Satanismus“, „Wicked Books“ und „Metal“ …um nur einige zu nennen.

Natürlich gibt es aber nicht nur neue Gruppen für Düsterheimer. In der Gruppe „Richtige Bücher“ wird (wie der Name schon verrät) hitzig über Bücher diskutiert, die bereits offiziell veröffentlicht worden sind. Eine spannende Gruppe mit jetzt schon über 50 Mitgliedern, wobei es 100%ig noch Diskussionen über den Namen geben wird. Denn der Beschreibungstext der Gruppe suggeriert, dass von BookRixern online veröffentlichte Werke keine „richtigen“ Bücher sind. So gesehen eine echte Frechheit 😉

Schau einfach regelmäßig in die Gruppenübersicht unter dem Navigationspunkt „Community“ und lass Dir die neuesten Gruppen anzeigen. Sonst entgehen Dir solche Gruppen-Perlen wie „Psychologie“ oder „Die Lesben von BookRix“. Besonders hervorheben möchte ich zum Abschluss die „BookRix-Ideenkiste“. In dieser Gruppe werden gemeinsam Ideen ausgetauscht, Charaktere weiterentwickelt und Geschichten gesponnen. Hier kannst Du Dir Inspiration von anderen Usern holen. In der „Ideenkiste“ wird ein ganz wichtiger Aspekt von BookRix direkt ausgelebt, nämlich sich als Autor Input von anderen Usern zu holen und diese in den Entstehungsprozess der eigenen Werke miteinzubeziehen.

Und falls Du es noch nicht wusstest: natürlich kannst Du jederzeit eine eigene Gruppe zu einem beliebigen Thema gründen und gleichgesinnte User um Dich scharen. Aber beeil Dich! Am 21. Oktober geht nämlich die Welt unter.