Schlagwort-Archive: Herbst

Rezension zu „Herbstgrüße“ von Hartmut Gelhaar

„Tage tröpfeln, Nebel wallen – Aktienkurs und Blätter fallen“

 

Buchcover Hartmut Gelhaar "Herbstgrüße"Passend zur Jahreszeit der kürzer werdenden Tage hat der Autor Hartmut Gelhaar – Benutzername „texter“ – mit seinen „Herbstgrüßen“ eine kleine Sammlung aufheiternder Verse zusammengestellt, die ein wenig über die sich allmählich zurückziehende Sonne hinwegtrösten möchten.

Das Buch besteht aus 21 Gedichten, die mal humorvoll, mal ein wenig nachdenklich die Besonderheiten des Herbstes schildern. Beschrieben werde dabei nicht nur buntes Laub und kühles Wetter, sondern oft auch die Herstellung verschiedener saisonaler Speisen und Getränke. Der sprachliche Ausdruck ist solide, die Strophen folgen zumeist einem klaren Versmaß und Reimschema. Dann und wann stößt man jedoch auf die eine oder andere Flexionsendung, die der Autor zur Wahrung des Endreims etwas zurechtgestutzt hat (z.B. „zwischen Apfelblätter“).

Was mir vor allem an den „Herbstgrüßen“ gefällt, ist die Aufmachung des Buches. Die Gedichte werden nämlich stets durch stimmungsvolle Impressionen aus der freien Natur und kleine Zeichnungen aufgelockert. Letztere finden sich ab und an auch mal neben den Fotos. Besonders nett finde ich den Kürbis auf Seite 13.

Zusammen ergeben Gedichte und Bilder einen sehr bunten Eindruck des Herbstes, der die Schönheit dieser Jahreszeit perfekt darstellt. Das Buch ist daher also einen Blick wert.