Schlagwort-Archiv: j.k.rowling

Pottermore:

Der Shop ist nun eröffnet!

„Möge das Kaufen beginnen!“ – Das wird J.K. Rowling hoffen, denn seit heute 12:12 Uhr (deutscher Zeit) ist der offizielle Pottermore-Shop eröffnet. Er bezeichnet sich selbst als das Heim der Harry Potter eBooks, denn diese gibt es nur dort zu kaufen.
Band eins bis drei kosten jeweils 5.97€, die Folgebänder gibt es für je 8.36€ also insgesamt 51,35€. Wer jedoch gleich 46.19€ ausgibt, erhält alle eBooks. Leider gibt es die eBooks momentan nur auf Englisch, aber Französisch, Italienisch, Deutsch und Spanisch sollen bald folgen.
Die Dateien sollen mit allen gängigen eReadern lesbar sein. Auch Audiobooks gibt es auf dem Pottermore Shop zu kaufen. Für 200.06€ gehören dem Leser alle Hörbuch-Bände (in digitaler Form, versteht sich).
Wir sind sehr gespannt, wie dieses neue, einmalige Angebot von den Lesern angenommen wird. Dass eine weltbekannte Bestseller-Autorin sich von ihrem Verlag trennt, um die eBooks selbst zu vertreiben ist auf jeden Fall neu. Vielleicht werden ihrem Beispiel nun auch andere Autoren folgen…
Eins ist jedoch sicher: Egal ob der Pottermore-Shop ein Erfolg wird oder nicht – J.K. Rowling hat sich ihren Platz am Autorensternenhimmel schon lange verdient.

HIER geht’s zum Shop.

Wie versprochen:

Weitere Informationen zu J.Ks neuem Werk sind da!

Vor einiger Zeit berichteten wir, dass die Harry Potter Autorin ein neues Werk verfassen möchte. Nun tauchte ein Indiz auf, dass es sich um einen Krimi handeln wird.
Wieso die Spekulationen in diese Richtung gehen?
David Shelley, der Rowling in ihrem neuen Verlag Little Brown spricht für einen Krimi, denn er ist als Spezialist für Kriminalromane und Thriller bekannt.
Er betreute schon andere bekannte Autoren wie Carl Hiasen, Val Mc Dermid oder Denis Lehane. Noch etwas scheint dafür zu sprechen, wenn man Alison Flood (Onlinezeitschrift „Guardian“) Glauben schenkt. Sie erinnerte an Rowlings Aussage in Interviews, dass diese Krimis sehr möge, insbesondere die von Dorothy L. Sayers. Flood vermutet nun einen Kriminalroman in der Tradition Agatha Christies.

Wir sind schon sehr gespannt… und ihr?

Es geht weiter:

J. K. Rowling schreibt ein neues Buch!

Ja, ihr habt richtig gelesen: Die Harry-Potter Autorin hat noch nicht vor, sich in ihren wohlverdienten Ruhestand zu setzen – Im Gegenteil. Sie kündigte an, ein neues Buch zu schreiben.
Gleichzeitig betonte sie jedoch auch, dass dieses neue Werk nichts mit Harry Potter zu tun haben wird.
Sie möchte eine neue Geschichte für Erwachsene schreiben, womit sie ihre ursprüngliche Fangemeinde anspricht, die mit Harry und seinen Freunden aufgewachsen sind. Band Eins der Welt-Bestseller-Reihe erschien 1997 (deutsch 1998) und wurden von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gleichermaßen verschlungen. Jetzt, 15 Jahre später sind die damals Jugendlichen erwachsen geworden. J. K. Rowling verstand von Anfang an, wie sie ihre Leser an sich binden konnte: Mit jedem neuen Band scheint Harry reifer zu werden und auch seine Abenteuer werden immer gefährlicher, spektakulärer – Nicht zu vergessen die Liebesprobleme, die im ersten Band noch keinerlei Rolle spielen.
“Although I’ve enjoyed writing it every bit as much, my next book will be very different to the Harry Potter series, which has been published so brilliantly by Bloomsbury and my other publishers around the world. The freedom to explore new territory is a gift that Harry’s success has brought me, and with that new territory it seemed a logical progression to have a new publisher. I am delighted to have a second publishing home in Little, Brown, and a publishing team that will be a great partner in this new phase of my writing life.“ – So J.K.
Nun wird spekuliert, in welche Richtung ihr neues Buch wohl gehen wird.
Kann Fantasy ausgeschlossen werden, wenn sie sagt, dass es anders als Harry Potter sein wird?
Schreibt sie vielleicht einen Liebesroman? Thriller? Horror? Krimi?
In ein paar Monaten wissen wir mehr, wenn wir ihrer Homepage glauben. Diese ist momentan nur als Baustelle anzutreffen, mit wenigen Zeilen, die neugierig machen. Weitere Details soll es noch dieses Jahr geben.
Die Leserwelt wartet gespannt auf die große Enthüllung. Bis dahin kann leider nur gerätselt werden – BookRix hält Augen und Ohren für euch offen!

Was haltet ihr davon?