Schlagwort-Archive: LBM11

Leipzig jenseits der Buchmesse

Geschichte, Kulinarisches und Nachtleben!

Auch wenn die Messetage in Leipzig erfahrungsgemäß lang und kräftezehrend sind, wird sich das BookRix-Team abends auf geschichtliche und vor allem kulinarische Pfade begeben. Vielleicht klappt es mit einer Reservierung im legendären „Auerbachs Keller“. Er ist nicht nur das bekannteste Restaurant Leipzigs, sondern laut einer amerikanischen Studie das Fünftbekannteste der Welt. Warum wissen wir alle: der junge Goethe trank dort gern mal ein Viertel Wein…oder auch zwei.  Das Ende vom Lied: die Szene „Auerbachs Keller in Leipzig“ in seinem bekanntesten Werk „Faust“. Auf jeden Fall wird dem gemütlichen „Barfußgässchen“ ein Besuch abgestattet, um dort der einen oder anderen „Gose“ zu frönen, einer lokalen Bierspezialität (die eigentlich gar nicht aus Leipzig stammt). Über die Tatsache, dass dieses obergärige, leicht säuerliche Bier dank dem Zusatz von Kochsalz und Koriander(!) nicht ganz dem bayerischen Reinheitsgebot entspricht, können dann ausnahmsweise auch die Münchner BookRix-Mitarbeiter hinwegsehen. Wer danach noch genug Energie besitzt, lässt sich vom Leipziger Nachtleben aufsaugen. Einige Mitarbeiter munkeln, die alljährliche „Party der jungen Verlage“ wäre ein ganz guter Anlaufort.