Schlagwort-Archiv: leserpreis

Zu Tode erschreckt:

Was haben Erin Hunter, R.L. Stine und 69 andere Autoren gemeinsam?

Genau: Sie schrieben und illustrierten die kürzesten Schockgeschichten aller Zeiten! All diese Geschichten finden sich in einem Werk wieder, welches dem Leser gewiss die Haare zu Berge stehen lässt.
71 Autoren und Illustratoren von Weltrang haben die literarische Herausforderung angenommen: In Mini-Prosatexten, Comics, Bildern, Gedichten und Limericks messen sie sich in der Kunst des schnellen Schauders. Das Ergebnis: kurze Tode, flinke Morde und zahlreiche Giftspritzen, verabreicht von kriechenden Händen, kichernden Clowns, gemeinen Kindermädchen und garstigen Ratten. Mal subtil, mal trashig, mal blutig, mal völlig blutleer, immer überraschend, pointenreich und mit viel schwarzem Humor. Ein originelles und kurzweiliges Geschenkbuch für Jung und Alt.
So beschreibt der Beltz-Verlag sein Werk – Und das BookRix-Team kann dem nur zustimmen! Allein das Cover ist schon ein wahrer Blickfang. Schauderhafte Illustrationen und gruselige Geschichten hielten uns in Atem. Das Beste? Die Geschichten sind so kurz, dass sie perfekt die 5 Minuten Lücke zwischen zwei Meetings füllen. Es gibt Coffee to go, Fast-food to go… Und jetzt auch Horror to go! Für alle, denen der Weihnachtsrummel schon den Geldbeutel leergeräumt hat, haben wir eine andere Möglichkeit, um an das begehrte Gruselwerk zu kommen: Stimmt einfach beim aktuellen Short&Shocking-Wettbewerb ehrlich für eure Lieblingsgeschichte ab, denn so wandert euer Los automatisch in den großen Topf für eines von fünf Exemplaren des Buches „Mein kleiner Horrortrip – Die kürzesten Schockgeschichten aller Zeiten“. Toi Toi Toi!

Schreibwettbewerb „Tierisch gut“

Was wäre, wenn Tiere sprechen könnten?

Habt ihr schon einmal darüber nachgedacht, was wäre, wenn Tiere sprechen könnten? Was sie uns wohl erzählen würden? Ob der Nachbarshund kleine Geheimnisse ausplaudern würde? Nun habt ihr die Chance, die Katze aus dem Sack zu lassen und die geheimen Gedanken der Tiere zu enthüllen. Einzige Vorgabe: Die Geschichte muss aus der Sicht eines Tieres geschrieben sein. Ob Heuschrecke, Krokodil oder Maus ist egal.
Und es gibt auch affengeile Preise zu gewinnen:

1.Preis: Den ersten Gewinner darf mit einer Begleitperson zwei Nächte in Helgoland verbringen und dabei zusammen mit dem dortigen Seehundbeauftragen hautnah Robben beobachten. Der Preis hat einen Wert von 599€.

2.Preis: Der zweite Gewinner kann sich über einen Amazongutschein im Wert von 200€ freuen.

3.Preis: Der dritte Sieger erhält einen Amazongutschein im Wert von 100€.

Natürlich sollen die Leser, die sich an der Abstimmung beteiligen, aber auch nicht leer ausgehen. Zusammen mit dem Verlag Beltz&Gelberg verlosen wir fünf Warrior Cats Fanpakete. Die Fanpakete bestehen aus jeweils einem Hörbuch und zusätzlich einer kleinen Überraschung.
Nur noch bis zum 22.09.2011 könnt ihr eure Werke, die aus Tiersicht erzählt werden zum Wettbewerb einreichen. Danach entscheidet die Community vom 23.09.2011 bis 06.10.2011 wer die besten Bücher zum Wettbewerb angemeldet hat. Die Gewinner sind diejenigen Autoren, deren Buch die meisten Pokale im Wettbewerb erhalten hat.  Wir freuen uns auf eure Beiträge und tierische Geschichten!

HIER geht’s zum Wettbewerb