Schlagwort-Archive: Recht

10. Dezember

Internationaler Tag der Menschenrechte

Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren“ – So lautet Artikel eins der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, die am 10. Dezember 1947 von den vereinten Nationen verabschiedet wurde.  Der vorangegangene, schreckliche Holocaust hatte der Welt eines klar gemacht: Das Thema Menschenrechte musste allgemeingültig geregelt werden.

48 UN-Mitgliedstaaten stimmten im Pariser Palais de Chaillot für das Dokument, das zuvor in langen Sitzungen ausgearbeitet worden war. Es umfasst 30 verschiedene Paragraphen, die jedem den naturgemäßen Anspruch auf Menschenrechte zusprechen, ganz unabhängig von Geschlecht, Hautfarbe, Religion, Alter oder Abstammung.

Doch leider gibt es auch heute, im 21. Jahrhundert, noch immer Länder und Kulturkreise, in denen das Wort „Menschenrecht“ noch immer ein Fremdwort ist. Dort stehen Ungerechtigkeiten wie Unterdrückung der Frau, Kinderarbeit und Zwangsverheiratung unglücklicherweise noch immer an der Tagesordnung.

Heute, am internationalen Tag der Menschenrechte, sollten wir uns diesem Ungleichgewicht auf der Welt einmal wieder bewusst werden.