Schlagwort-Archiv: Schroeder

Das sind doch Peanuts!

Happy Birthday Charles M. Schulz

Genau 90 Jahre ist es jetzt her, als ein kleiner Junge auf die Welt kam, der uns später noch viel Freude bereiten sollte. Die Rede ist von Charles M. Schulz, dem Erfinder der Peanuts, der am 26. November 1922 geboren wurde. Der Hauptcharakter der Comicserie, Charlie Brown, ist übrigens seinem Macher selbst nachempfunden.

Charlie Brown ist ein typischer Verlierer. Er trainiert eine Baseball-Mannschaft mit sehr mäßigem Erfolg und er ist unsterblich in ein kleines, rothaariges Mädchen verliebt. Außerdem muss er sich noch mit seinem Hund, Snoopy herumschlagen, der seinen eigenen Kopf hat und sich von seinem Herrchen verwöhnen lässt. Doch wenigstens lassen ihn seine Freunde nicht im Stich. Da gibt es den kleinen Linus, nach Snoopy der zweitbeste Freund von Charlie Brown, der von seiner großen Schwester Lucy – nebenbei Charlie Browns Hobbypsychologin – terrorisiert wird. Diese wiederrum ist in den Beethoven – Fan und Pianisten Schröder verliebt, der allerdings nur für seine Musik lebt. Diese charakterreichen Figuren machen den Charme der tollen Comics aus, die ihre ersten Schritte in Zeitungen machten und später auch im Fernsehen eine große Fanschar nach sich zog.

Snoopy hat übrigens ein Problem, das er mit vielen unserer Autoren teilt. Er findet einfach keinen Verlag, der sein tolles Buch in sein Sortiment aufnehmen möchte. Hätte es damals bloß auch schon BookRix gegeben, dann wäre Snoopy ganz einfach erfolgreicher Indie-Autor geworden und hätte vermutlich so ausgesehen.

Auch Elvira Zeißler, eine unserer BookRix Top-Autorinnen beschreibt in ihrem BookRix 25 Interview, dass sie jahrelang gegen die „Verlagswindmühlen“ kämpfen musste, ehe sie bei BookRix die Chance erhielt, ihre Bücher zu veröffentlichen – mit großem Erfolg. So brachte sie ihre Bücher in alle wichtigen Online Shops, wie Amazon, Thalia, Buch.de, Weltbild, Hugendubel u.v.m.

Auf die Frage: „Ist es schwer, Bücher in alle wichtigen Shops zu bringen?“ werden wir künftig nur noch antworten: „Das sind Peanuts“ 🙂