Schlagwort-Archiv: Verlag

BookRix und Bastei Lübbe starten strategische Partnerschaft

Wie es vielleicht einige Schnelle von euch bereits aus den Medien erfahren haben, wurde heute eine strategische Partnerschaft zwischen BookRix und Bastei Lübbe, einem der digitalen Vorreiter der deutschen Verlagsbranche, besiegelt und verkündet.

Viele von euch fragen sich nun bestimmt was das bedeutet und was sich dadurch ändert. Macht euch keine Sorgen. Denn ändern wird sich an BookRix selbst und speziell für euch User nämlich gar nichts – weder an der Community, unserer Webseite, noch an BookRix als unabhängigem Self-Publishing-Anbieter.

Positive Auswirkungen wird es aber mit Sicherheit geben: denn die Autoren unter euch werden von dieser engen Partnerschaft profitieren. Wir sind uns sicher, dass sich durch die Zusammenarbeit mit Bastei Lübbe  neue Chancen eröffnen werden, zum einen eure eBooks einer noch breiteren Leserschaft zugänglich zu machen und zum anderen unseren Self-Publishing-Service weiter zu verbessern und noch mehr nach euren Bedürfnissen zu gestalten.

Ausschreibung des Exlibris Verlags bis Ende des Monats!

Logbuch: Erzählungen aus maritimen Welten

Wasser übt seit Jahrtausenden eine unerklärliche Anziehungskraft auf den Menschen aus. Berufsschifffahrt, Navy, Yachting, Segeln und anderer Bootssport findet nicht aber nicht nur auf dem Meer, sondern auch auf Seen, in Flüssen und Kanälen statt.

Der Exlibris-Publishing-Verlag sucht daher Geschichten von und über Seebären, Landratten, Captain, Crew und Passagiere, die in einer Anthologie gesammelt und sowohl als eBook als auch als Printbuch veröffentlicht werden sollen. Ob diese mit einem Frachtschiff oder Trawler, Minenleger oder Rafting-Floß, U- oder Paddelboot zu tun haben oder sich das Geschehen auf einem Kreuzfahrtschiff oder Gummiboot abspielt, ist dabei nicht von Bedeutung. Ebenso wenig der Ort der Handlung.

Wie kann ich mitmachen?

Poste Dein Buch ganz einfach in der BookRix Gruppe „Logbuch. Erzählungen aus maritimen Welten“. Alle weiteren Informationen zur Ausschreibung findest Du außerdem hier.

Was kann ich gewinnen?

Neben der Publikation in der Anthologie erhalten die Autoren der besten drei Geschichten jeweils einen 25,00 € Gutschein von Amazon oder iTunes. Alle Gewinner, die in das Buch aufgenommen werden, erhalten außerdem neben einer Urkunde einen Rabatt von 20% auf die verlegte Printausgabe, sowie einen Datensatz der Publikation zur persönlichen Verwendung.

BookRix-Cover-Vorlage

BookRix hat für alle Teilnehmer ein Cover gestaltet, das Du für Deinen Beitrag zur Ausschreibung „Logbuch: Erzählungen aus maritimen Welten“ verwenden kannst. Die Nutzung des Covers für kommerzielle Zwecke (z.B. als Cover eines Verkaufsbuchs) ist jedoch nicht gestattet.

Hier kommst Du zum Download der Covervorlage.

Schreibwettbewerbe und Verlosungen auf BookRix

Es ist für jeden was dabei!

Wie ihr wisst, bemühen wir uns immer darum, dass euch nicht langweilig wird und ihr immer einen Ansporn zum Schreiben habt. Welche tollen Aktionen derzeit auf BookRix stattfinden, seht ihr hier:

Verlags- Ausschreibungen:

Logbuch. Erzählungen aus maritimen Welten

Wasser übt eine besondere Faszination auf Dich aus und ist genau Dein Element? Dann solltest Du schnell mit Deiner Geschichte an der Ausschreibung: Logbuch. Erzählungen aus maritimen Welten teilnehmen und Deine Geschichte einreichen. Gesucht werden Geschichten von und über Seebären, Landratten, Captain, Crew und Passagiere. Weitere Infos erhaltet ihr in der Gruppe Ausschreibung: Logbuch. Erzählungen aus maritimen Welten.

Fortsetzungsgeschichte Erotik

Diese neue Ausschreibung des Marmilin-Verlags richtet sich an volljährige Erotikautoren: Der Verlag sucht laufend und ohne zeitliche Beschränkung Fortsetzungsgeschichten mit mind. 3 Folgen, in denen sich alles um das Thema Liebe und Erotik dreht. Selbstverständlich sind auch homoerotische Geschichten willkommen.

Die Anforderungen sind folgende: Spannende Geschichten, bei denen keine Folge über 50.000 Zeichen (ZiL) hat. Bilder sind willkommen, auch erotische Gedichte haben eine gute Chance (diese müssen nicht in mehreren Folgen erscheinen).

Weitere Infos erhaltet ihr in der Gruppe: Ausschreibung Fortsetzungsgeschichten Erotik

Monatliche Schreibwettbewerbe

Auf BookRix finden einige Schreibwettbewerbe statt, deren Sieger monatlich von der Community bestimmt und die anschließend mit Amazon-Gutscheinen belohnt werden. Dabei ist für jeden Geschmack etwas dabei. Folge den Links zu den jeweiligen Gruppen, in denen die Wettbewerbe stattfinden.

Newbie-Wettbewerb, Lyrik-Wettbewerb, Dear-Diary-WettbewerbKurzgeschichtenwettbewerb

eBook-Verlosungen

Für alle, die lieber Lesen als Schreiben gibt es auf BookRix auch monatlich tolle eBook-Verlosungen. Diesen Monat könnt ihr zum Beispiel den spritzig-frechen Krimi-Roman “Kim – Schlimmer geht immer” und das mit viel Galgenhumor gespickte eBook “Stationär” gewinnen.

Neue Ausschreibung des Exlibris-Publishing-Verlags auf BookRix

Logbuch: Erzählungen aus maritimen Welten

Teilnahmezeitraum: 01. Juli 2013 bis 30. September 2013

Wasser übt seit Jahrtausenden eine unerklärliche Anziehungskraft auf den Menschen aus. Berufsschifffahrt, Navy, Yachting, Segeln und anderer Bootssport findet nicht aber nicht nur auf dem Meer, sondern auch auf Seen, in Flüssen und Kanälen statt.

Der Exlibris-Publishing-Verlag sucht daher Geschichten von und über Seebären, Landratten, Captain, Crew und Passagiere, die in einer Anthologie gesammelt und sowohl als eBook als auch als Printbuch veröffentlicht werden sollen. Ob diese mit einem Frachtschiff oder Trawler, Minenleger oder Rafting-Floß, U- oder Paddelboot zu tun haben oder sich das Geschehen auf einem Kreuzfahrtschiff oder Gummiboot abspielt, ist dabei nicht von Bedeutung. Ebenso wenig der Ort der Handlung.

Wie kann ich mitmachen?

Poste Dein Buch ganz einfach in der BookRix Gruppe „Logbuch. Erzählungen aus maritimen Welten“. Alle weiteren Informationen zur Ausschreibung findest Du außerdem hier.

Was kann ich gewinnen?

Neben der Publikation in der Anthologie erhalten die Autoren der besten drei Geschichten jeweils einen 25,00 € Gutschein von Amazon oder iTunes. Alle Gewinner, die in das Buch aufgenommen werden, erhalten außerdem neben einer Urkunde einen Rabatt von 20% auf die verlegte Printausgabe, sowie einen Datensatz der Publikation zur persönlichen Verwendung.

BookRix-Cover-Vorlage

BookRix hat für alle Teilnehmer ein Cover gestaltet, das Du für Deinen Beitrag zur Ausschreibung „Logbuch: Erzählungen aus maritimen Welten“ verwenden kannst. Die Nutzung des Covers für kommerzielle Zwecke (z.B. als Cover eines Verkaufsbuchs) ist jedoch nicht gestattet.

Hier kommst Du zum Download der Covervorlage.

Verlag sucht Geschichten

“Im Angesicht des Todes – leben!”

In der Gruppe „Antholologie sucht Geschichte“ werden derzeit von Verlag Marmilin Werke für eine Verlagsveröffentlichung gesucht, die sich mit dem Thema „2.Weltkrieg: Erinnerungen, insbesondere über die Flucht“ beschäftigen. Gerne können aber auch fiktive Geschichten, in denen es sich um den Krieg handelt beim Verlag eingereicht werden. Auch allgemeine Gedanken zum Krieg und Frieden, sowie Gedichte zum Thema sind willkommen.

Weitere Infos zu der geplanten Verlagsanthologie findest Du hier.

Falls Du Interesse hast an der Ausschreibung teilzunehmen, kannst Du  gerne per PN mit der Userin marinamillioti Kontakt aufnehmen oder Dich direkt per eMail unter dieser Adresse marina.millioti@gmx.de an den Verlag wenden.

Verlags-Interview:

Memo52 und seine „Star-Allüren“.

Viele von euch wissen schon, dass unser User Memo52 sein Buch „Getürkt“ erfolgreich beim Heyne-Verlag untergebracht hat. Doch die meisten wissen nicht, wie sich die Zusammenarbeit mit Mehmet Akyazi wirklich gestaltet hat. Zu diesem Thema fragten wir also den Heyne-Verlag, der freundlich Rede und Antwort stand:

„Wie habt ihr als Lektoren die Zusammenarbeit mit Mehmet erlebt? War es unkompliziert, oder hat er vielleicht sogar schon irgendwelche Star-Allüren? ;)“

Nein, gar nicht. Die Arbeit war sehr angenehm, und Mehmet ist ja wirklich ganz anders als sein Alter Ego im Buch. Wir waren eigentlich ständig per Mail in Kontakt – Mehmet hat neue Geschichten geliefert, wir haben sie überarbeitet, dann wurden sie gegengelesen und so weiter. Das Buch hat sich nach und nach entwickelt.

„Mehmet war ja, zumindest aus Sicht eines klassischen Verlages, bis zur Veröffentlichung von “Getürkt“ ein absolut unbeschriebenes Blatt. Entsprechen die bisherigen Verkaufszahlen denn Euren Erwartungen, oder seid Ihr vielleicht sogar positiv überrascht worden?“

Natürlich bedeutet es ein gewisses Risiko, mit einem – noch dazu so jungen – Newcomer ein Buch zu machen, andererseits sind wir als Verlag ja ständig bemüht, neue Talente zu entdecken und zu fördern. Ganz besonders freut uns natürlich, dass Mehmet so viele junge Fans hat, die sich – trotz aller Satire und Übertreibung – in den Geschichten wiederfinden können.

„Mit Veröffentlichung eines Autors mit einem Migrationshintergrund wie Mehmet leistet ein Verlag wie Heyne in gewisser Weise einen Beitrag zur Integration. Glaubt ihr, dass Verlage eine gewisse soziale Verantwortung haben, was das Thema geht?“

Inzwischen ist es ja zum Glück so, dass man Autoren mit Migrationshintergrund in der deutschen Buchlandschaft nicht mehr mit der Lupe suchen muss. Mehmet schreibt noch dazu direkt über das Thema – in erster Linie soll man sich bei Mehmets Geschichten natürlich amüsieren, aber sie sollen auch zum Nachdenken anregen und Probleme aufzeigen, denen man sich vorher vielleicht gar nicht so bewusst war.

So kann es also laufen. Wer nun noch mehr Interesse an Memo52 hat, der sollte die Chance am 25.11 nutzen, um zu unserer BookRix-Lesung zu kommen. Denn auch dort wird Mehmet am Start sein und mit Witz und Charme die Mengen zum Lachen bringen. Auch FloJoe und Tost82 werden dabei sein – „Durch und Durch Durch“ eben.

Weitere Infos zur Lesung gibt es HIER.

Indie-Autoren und Selbstverleger

Warum?

Verlage, verlegte Autoren und Leser haben viele Vorurteile gegenüber Indie-Autoren, die ihre eBooks selbst veröffentlicht haben. „Die haben nur keinen richtigen Verlag gefunden“, „Ist ja alles Mist“ und „Da les ich lieber ein richtiges Buch.“ – Moment. Es gibt viele Gründe, warum ein Autor den Selbstverlag wählt – Und dazu gehört wohl nicht, dass sie „einfach keinen richtigen Verlag gefunden haben“. Sehen wir die Sache einmal materialistisch: Wie viel verdient ein Autor bei einem der großen Verlagshäuser? Seine Tantieme betragen in etwa 8 bis 15% Anteil des Nettopreises. Hinzu kommt, dass er meist erst Geld auf seinen Kontoauszügen sieht, wenn die verkauften Titel den Vorschuss des Verlages abgedeckt haben. Dies dauert erfahrungsgemäß ein halbes bis dreiviertel Jahr. Und dann? Dann ist da noch die Tatsache, dass die Tantiemenzahlungen bei Publikumsverlagen  in der Regel halbjährlich erfolgen. Man kann also sagen, dass der Autor circa ein Jahr warten muss, bis er das erste Mal Geld für sein Buch erhält.
Wie sieht das bei BookRix aus? Bei uns erhält der Autor 70% des Nettopreises – Und zwar pro Quartal (Der Mindestauszahlunsbetrag beträgt 25€, doch dies ist dank unserer Community und den damit verbundenen Marketingmöglichkeiten leicht zu erreichen).
Und was möchte ein Autor eigentlich erreichen? Einen Verlag oder Leser? Möchte er sein Werk in fremde Hände geben oder die volle Kontrolle über seine Worte behalten? Ich denke, ihr kennt die Antwort.

Du möchtest mehr Informationen zu diesem interessanten Thema? Im Literaturcafé findest Du einen interessanten Artikel. Einfach HIER klicken.