Schlagwort-Archiv: Videospiel

It´s-aaaaaa-meeeeee!!!

Maaaaaariooooooo

Vor genau 27 Jahren war es soweit, die Welt sollte einen Meilenstein der Videospielgeschichte erleben. Und wer hätte damals gedacht, dass der kleine, pummelige Italo-Klempner Mario schon bald zum bekanntesten und beliebtesten Videospielhelden aller Zeiten werden würde? Und auch wenn Mario bereits vor dem 13.09.1985 in zwei Games Auftritte hatte, gilt bis heute „Super Mario Bros.“ als Geburtsstunde des Jump´n´Runs und als erster Schritt für den folgenden Höhenflug des Herstellers Nintendo.

Besonders interessant sind einige kleine Geschichten, die sich darum drehen, wie Mario zu seinem Namen kam und warum er so aussieht wie er es bis heute tut. Es gibt wohl kaum jemanden der den untersetzen, bärtigen Mützenträger in seinen Latzhosen nicht kennt. Dabei waren fast alle dieser Merkmale zu damaligen Zeiten der noch recht einfachen Technik des NES (Nintendo Entertainment System) geschuldet. Da die Spielfigur aus max. 16 x 16 Pixeln bestehen durfte, entschieden sich die Grafiker für einen Bart, dieser war leichter darzustellen als ein Mund. Auch die Mütze hatte lediglich den Sinn, davon abzulenken das es nicht möglich war Marios Haare bei einem Sprung zu animieren. Zu guter Letzt, so heisst es, geht die Änderung seines Namens von Jumpman auf den damaliger Vermieter des Nintendo-HQs zurück, Mario Segale.

Bis heute hat sich der Erfolg von Mario kaum verändert, bis heute wurden weltweit über 295 Millionen Spiele mit und um den Klempner und seinen Bruder Luigi verkauft. Damit ist es die mit Abstand älteste und erfolgreichste Videospielreiher aller Zeiten. Und wir müssen gestehen, auch wir haben unseren Teil im BookRix-Büro zu diesem Erfolg beigetragen.

In diesem Sinne, wir verabschieden uns für heute, es gibt noch Pilze und Feuerblumen zu sammeln. Außerdem schreit der BX-Yoshi schon nach ein paar Schildkröten.