Schlagwort-Archiv: zeitmaschinen

Ein bisschen Inspiration, Teil 1:

Wie sieht Deine Zukunft aus?

Dystopie oder Utopie? Was passiert mit unserer heutigen Gesellschaft? Wird die Menschheit überhaupt überleben? H. G. Wells, Autor des ersten Zeitmaschinenromans mit dem englischen Originaltitel „The Time Machine“, beschrieb in seinem Buch eine wahre Dystopie, in welcher die Menschheit zunächst verkümmert und tausende Jahre später nicht mehr existent ist. Das Schöne am Autor-sein ist doch, dass Du Dir Deine eigene Zukunft schreiben kannst. Deine Phantasie reicht aus, um den Leser glauben zu machen, dass Deine Geschichte echt ist. Um ihn zu überzeugen, dass Dein geschriebenes Wort die wahre Zukunft ist.
Doch nicht nur das: Vielleicht ist Omas altes Schmuckstück in Wahrheit ein zauberhafter Gegenstand, der Dich in fremde Zeiten katapultieren kann?
Wer benutzt im Zeitalter der Handys denn noch Telefonzellen? Vielleicht sind diese nun schon längst zu funktionierende Zeitmaschinen umgebaut worden und wir könnten in der Zeit reisen, wenn wir nur wüssten, wie diese komplizierten Maschinen bedient werden. Möglicherweise drückt ein junges Mädchen, welches ihr Handy verloren hat, zufällig die richtigen Knöpfe in einer solchen Telefonzellenzeitmaschine und reist so durch die Zeit.
Oder aber man schlägt wie Dorothy Gale in „Der Zauberer von Oz“ dreimal mit magischen silbernen Schuhen die Hacken aneinander und landet nicht zuhause, sondern in der gewünschten Zeit.
Was gibt es alles in der Zukunft?
Fliegende Autos? Rebellionen? Oder die ganz große Liebe?
Findet ein Junge, der in der Gegenwart von Mädchen nur enttäuscht wird, in der Zukunft sein Glück?
Du siehst also: Die Zukunft kann romantisch, stürmisch, deprimierend oder traurig sein.
Hoffnung wecken oder zum Nachdenken anregen.
Wir hoffen, dass wir Dir mit diesem Blogbeitrag genug Inspiration für eine Geschichte zu unserem neuen Jury-Schreibwettbewerb mit dem Thema „Sand im Zeitmaschinengetriebe“ geliefert haben. Zumindest Inspiration, was Zeitreisen in die Zukunft angeht. Reisen in die Vergangenheit stehen auf einem anderen Blatt, beziehungsweise in einem anderen Post, den ihr HIER lesen könnt.
Und nun ran an die Tasten!

Schreibwettbewerb:

„Sand im Zeitmaschinengetriebe“

So lautet das Thema unseres neuen Schreibwettbewerbs. Was wäre, wenn Du durch die Zeit reisen könntest? Würdest Du in die Vergangenheit oder die Zukunft aufbrechen? Gäbe es Dinge, die Du unbedingt verändern wollen würdest? Im aktuellen Schreibwettbewerb „Sand im Zeitmaschinengetriebe“ kannst Du all das und mehr thematisieren. Warum nicht in die Zukunft reisen, um dort die neuste Technik zu klauen? Oder… Natürlich bieten sich unzählige Möglichkeiten, welche in einer romantischen, lustigen, abenteuerlichen oder traurigen Geschichte festgehalten werden können. Vom 05.01. bis zum 31.01.2012 können die Geschichten eingereicht werden.
Die Preise sind modern und doch zeitlos:
Der Sieger darf sich über einen Kobo Touch Edition eReader, sowie einen 100€ Amazongutschein freuen. Für Platz zwei winkt ein Amazongutschein im Wert von 150€ und der Drittplatzierte geht mit einem 100€ Amazongutschein nicht leer aus.
Damit diese fantastischen Preise an verdiente Sieger vergeben werden, gibt es auch dieses Mal wieder eine Jury, bestehend aus ausgewählten Usern und dem BookRix-Team. Auch das Prinzip der Wildcards wird wieder angewandt. Du weißt nicht, was eine „Wildcard“ ist? Kein Problem, hier eine kurze Erklärung: Da nicht nur die 10 meistpokalten Geschichten in die Jurywertung kommen sollen, wollen wir auch den guten, jedoch weniger beachteten Beiträgen eine Chance geben. Hier kommen die Wildcards ins Spiel: Eine Geschichte, die Dich überzeugt hat, jedoch nicht unter den 10 besten Geschichten ist, kann in einem Forumsthread zu einer Wildcard vorgeschlagen werden. Überzeuge uns, dass das Werk eine Wildcard verdient hat. Die Überzeugungskraft Deiner Argumente, sowie die Qualität des Werkes bestimmt, welche fünf Beiträge eine Wildcard erhalten und somit in die Jurywertung kommen.
Somit werden 15 Geschichten von der Jury bewertet: 10 mit den von der Community am meisten erhaltenen Pokalen und fünf Wildcardgewinner.
Hier noch eine kurze Zeitübersicht:
Ab dem 1.02 bis zum 13.02 kannst Du dann für Deine Favoriten abstimmen, indem du Pokale vergibst.
Vom 08.02 bis zum 13.02.2012 kannst Du Deine Lieblingsgeschichte zusätzlich für eine Wildcard nominieren, falls sie im Community-Voting unverdienterweise hinten liegt.
Ab dem 15.02.2012 werden dann die Wildcardgewinner bekanntgegeben und zusammen mit den TOP 10-Beiträgen aus dem Community-Voting der unabhängigen Jury vorgelegt.
Spätestens am 30.03.2012 verkünden wir die Gewinner.
Auf die Zeitmaschinen, fertig, los!
Wir wünschen viel Erfolg und gute Ideen.

HIER geht’s zum Wettbewerb.