Wenn die Geister sprechen:

Velvet.

1901, London. Velvet kämpft als Wäscherin um ihr nacktes Überleben. Schon im frühen Kindesalter verstirbt ihre Mutter und schon bald darauf auch ihr Vater. Zurückgelassen und einsam scheint ein stadtbekanntes Medium der einzige Ausweg aus der Armut zu sein. Doch was steckt wirklich hinter der wunderschönen Fassade von Madame Savoya? Sprechen zu ihr wirklich die Geister?
Wenn Du mehr über Velvets Leben erfahren und in das alte London eintauchen möchtest, dann schnuppere jetzt in die Leseprobe rein, beantworte bis zum 31.10.11 die Gewinnspielfrage und gewinne mit etwas Glück eines von fünf Exemplaren. Mögen die Geister mit euch sein!

Be Sociable, Share!

Schreibe einen Kommentar